Westerholter Schützenfest: Matthias Weinert schießt den Vogel ab

HERTEN Acht Jahre nach dem letzten Schützenfest hat Westerholt einen neuen Schützenkönig. Zwar durften erstmals in der 435-jährigen Geschichte der Bürgerschützengilde auch Frauen um den Titel mitkämpfen. Am Ende holte dann aber doch wieder ein Mann den Vogel von der Stange: Matthias Weinert.

» zurück zum Artikel

2 KOMMENTARE
11.06.18 11:57

Ich..

von danwo

gratuliere dem neuen König!Ich wünsche Dir Matthias eine schöne und erfolgreiche Regentschaft!
VG Daniel

11.06.18 07:41

Schön

von storm-nrw

Schön dass es solch "traditionellen" Veranstaltungen gibt.

Könnte den Herren Schützen aber nicht mal jemand etwas zur richtigen Krawattenlänge sagen? Sieht ja zum Teil verboten aus. "Die Krawatte zeigt zum Boden, nicht zum..." zwinkern