Fahrer im Krankenhaus: Tonnenschwere Lastwagen krachen zusammen

MARL Zwei 40-Tonnen-Lkw sind auf der Stadtgrenze zwischen Dorsten und Marl verunglückt. Ein 27-jähriger Niederländer war dort mit seinem Lastwagen von der Buerer Straße in die Fuldastraße abgebogen und mit dem entgegenkommenden Lkw aus Waltrop zusammengestoßen.

  • Unfall

    Zwei schwere Lkw stießen an der Kreuzung Buerer Straße/Fuldastraße zusammen. Foto: privat

Dessen 27-jähriger Fahrer wurde leicht verletzt, von Sanitätern behandelt und zur Ambulanz ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall geschah am Mittwochabend gegen 21 Uhr. Die Höhe des Sachschadens wird auf 15 000 Euro geschätzt. Ein Lkw war nicht mehr fahrbereit und musste aufwendig geborgen werden. Dafür sperrte die Polizei die Kreuzung für rund zwei Stunden voll.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.