Bergfest im Grimme-Institut: Debatten bei Rübenkrautsauce und Safran-Paella

MARL Halbzeit beim Fernseh-Marathon: Die Grimme-Jurys, die sich in diesem Jahr 81 preisverdächtige Sendebeiträge anschauen, durften am Mittwochabend feiern: Bei Sauerbraten mit Rübenkrautsauce, spanischer Safran-Paella oder weißer Mousse mit Erdnuss-Crumble wird das Diskutieren zum Vergnügen.

  • Grimme

    Die Publikumsjury Marler Gruppe unterhielt sich beim Bergfest angeregt mit Kinderfernseh-Moderator Ralph Caspers (2. v. r.). Foto: Ralf Deinl

Das Team des Hotels Loemühle bewirtete im Grimme-Institut rund 200 Gäste - Juroren, Journalisten und Fernsehgrößen von Olli Dittrich bis zu Monitor-Leiter Georg Restle. Auch die Publikumsjury Marler Gruppe, darunter viele Schüler der beiden Gymnasien und des Hans-Böckler-Kollegs, nutzte die Chance, mit den TV-Machern ins Gespräch zu kommen, ihnen Fragen zu stellen.

Kinderfernseh-Moderator Ralph Caspers ("Wissen macht Ah") und andere trugen sich ins Erinnerungsbuch der Marler Gruppe ein, die im kommenden Jahr ihren 50. Geburtstag groß feiern will.

Mehr vom Bergfest im Grimme-Institut lesen Sie in Kürze in Ihrer Marler Zeitung.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.