Unitymedia behebt Schaden: Fernsehbildschirme bleiben grau

MARL Viele Haushalte im Stadtkern schauten am Mittwoch für mehrere Stunden in die Röhre. Einige Kabelkunden konnten auch nicht über das Festnetz telefonieren und im Internet surfen.

  • Bildstörung

    Foto: Stefan Korte

Nach Auskunft des Kabelnetzbetreibers Unitymedia war ein Bauteil defekt, das vor Ort ausgetauscht werden musste. Das teilte Verena Weiden, bei Unitymedia verantwortlich für „Brand Management & Corporate Communications“ (in etwa Unternehmenssprecherin) am Abend Betroffenen mit. Der Schaden wurde am Abend behoben.

Auf unsere Nachfrage, wie viele Haushalte betroffen waren, gab Unitymedia noch keine Zahlen bekannt.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.