Besitzer auf der Intensivstation: Jäger erschießt Bullen

MARL Ein entlaufener Bulle verletzte heute Morgen seinen Besitzer auf dem Gelände der Shell-Tankstelle auf der Breite Straße schwer. Ein Jäger erschoss das Tier wenig später auf einem Feld. Vorher zog es eine Schneise der Verwüstung durch Gärten an der Blumenstraße.

» zurück zum Artikel

13 KOMMENTARE
18.08.18 22:50

Wieder diese bösen Jäger

von Boemmel

Man hätte den Bullen eine Anti-Aggressions-Therapie bei TV-Pferdeflüsterer anbieten sollen und ihn danach in die Anwohnergemeinschaft der Blumenstrasse integrieren sollen. grinsen
Wenigstens hätte man ihn in den Huf schießen können. Dann wären auch die Grünen Politiker zufrieden gewesen. grinsen

18.08.18 11:05

Er hat anscheinend.....

von Grundguetiger

Doch, hat er, mehr als sie garantiert.
Ich gebe allerdings zu, nicht jeder versteht mich.
Mein Tipp, lesen sie lieber Kommentare die sie verstehen, das entspannt.

19.08.18 20:38

Das‘ wohl wahr.

von ma(r)l sehen

Nicht jeder versteht Sie. Nicht mal ihre Freunde? Mehr als sie garantiert. Wer ist sie, die garantiert? Sie finden es also gut, dass der Besitzer jetzt die Intensivstation besucht?! Auch ein Tipp: lesen Sie mal, was Sie schreiben, bevor Sie abschicken.

17.08.18 11:09

Witze erzähl.....

von Gerdiwutz

...ich nie und Gedichte extrem selten!
Der Kummer möge dein ständiger Begleiter sein, Charly!
Bereue, dann nehme ich den Fluch zurück!!

17.08.18 10:15

Der John Deere 6100....

von Gerdiwutz

...ist ein kleiner aber vielseitiger Traktor!

17.08.18 10:55

Der Gerdiwutz...

von ...Karl...

...ist ein betagter und nicht lustiger Witze- und Gedichteerzähler. :D

17.08.18 08:38

Es reicht

von Johndeere6100

Selber Jäger Grundgütiger? Dann müssen Sie es ja wissen wie man mit einem Bullen der voll Adrenalin ist umgeht. Wie kann man nur so sein wie Sie?
Ihre Aussagen hier sind echt zum ko...

18.08.18 10:50

Wie kann man nur so sein?

von Grundguetiger

Tja, vielleicht kenne ich mich aus. Mit über fünfhundert Kilo Muskeln in Aufregung.
Ich kann nur sagen, Vorsicht, kann daneben gehen.
Was die Steaks angeht, wo kommen die ihrer Meinung nach her? Vom Metzger ist die falsche Antwort.

17.08.18 10:51

Nicht aufregen

von ...Karl...

Er hat anscheinend, außer den Kommentaren in der MZ, keine anderen Möglichkeiten Kontakt mit anderen Menschen zu halten. Im Realleben hört ihm vermutlich schon keiner mehr zu. Aufregen bringt nichts. Einfach drüber lachen. grinsen

18.08.18 10:56

Er hat anscheinend.....

von Grundguetiger

Doch, hat er, mehr als sie garantiert.
Und sogar echte Freunde, also nicht die zweihundert von FB, wie sie.
Ich gebe allerdings zu, nicht jeder versteht mich.

17.08.18 08:28

Betäuben

von Grundguetiger

Verstehe ich nicht. Schließlich soll ja am Wochenende wieder gegrillt werden.
Woher kommen denn all die billigen Steaks?
Vier Schüsse? Jagdprüfung wiederholen.
Ein Gutes hat die Aktion, wir haben jetzt einen Menschen, der alle Intensivstationen besucht.

16.08.18 20:41

Sehr witzig der Kommentar von gerdiwutz

von lonko1

Wenn ein Mensch auf der Intensivstation liegt

16.08.18 13:41

"Glück muss man haben"...

von Gerdiwutz

...sprach der Jäger.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    16. August 2018, 12:00 Uhr
    Aktualisiert:
    26. August 2018, 03:33 Uhr
  • Orte: