Polizei ermittelt: Flugzeug kommt von Landebahn ab

Marl/Recklinghausen Viel Glück im Unglück hatte ein Pilot am Pfingstsonntag gegen 11.30 Uhr bei einer missglückten Landung auf einem Gerstenfeld neben dem Flugplatz Loemühle. Wie die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Recklinghausen auf Nachfrage unserer Zeitung erklärte, kam sein 290 Kilo schweres Ultraleichtflugzeug von der Landebahn ab und erst im angrenzenden Feld zum Stehen. Der Insasse, ein 70-jähriger Flugschüler aus Dortmund, blieb unverletzt.

» zurück zum Artikel

19 KOMMENTARE
15.06.17 16:38

gesperrt

von n.t.

ist doch krank

Russland? China!

11.06.17 20:31

Posting wurde gesperrt

von eldorado

Das Posting enthält beleidigende Inhalte und wurde daher gesperrt.

05.06.17 20:53

Mal für die Statistik

von Southtownboy

Ich habe mal im Archiv der RZ etwas rumgesucht. Dabei kam ich seit 2011 auf 8 Vorfälle die mit Flugzeugen von Loemühle starteten oder landeten. Recht Harmlos war eine Sicherheitslandung eines Ultraleicht-Doppeldeckers. Niemand war verletzt worden und die Maschine konnte wieder vom Acker aus eigener Kraft starten.
Dafür konnte man wahrscheinlich bei den restlichen Unfällen 7-8 Maschinen komplett abschreiben.
Ich weiß jetzt natürlich nicht wie es auf anderen Verkehrslandeplätzen dieser größer aussieht aber das erscheint mir doch recht häufig in den letzten Jahren. Der Flugplatz Borkenberge hat Laut Archiv insgesamt 4 Unfälle zu verzeichnen. 2 davon waren aber relativ weit vom Flugplatz entfernt.

Ich bin nicht gegen Loemühle. Der Fllugplatz besteht jetzt fast seit 60 Jahren. Trotzdem sollten sich mal die Betreiber fragen warum es immer wieder dort zu Unfällen kommt.
Schn vor 2011 gab es diverse Vorfälle die mit dem flugplatz zusammenhängen.
Ich denke da z.B. an den stark alkoholisierten Piloten der vor gut 25 Jahren in Stuckenbusch abgestürzt ist.

05.06.17 13:48

ich vergaß ...

von Troll67

... bitte rasch den RZ-Piloten Gutzeit aufsteigen lassen, zwecks Luftbild-Anfertigung der Schadenslage .... zwinkern

05.06.17 13:40

Statistik ...

von Troll67

nur mal so, stellt sich mir die statistische Frage: Im Vergleich zu den PKW/LKW/Schienenverkehr-Verkehrsunfällen, verursacht von "Fahrschülern" bedürfte es der Analyse ( bitte bundesweit ) wie sich eine vergleichbare Gefährdung daraus ergeben mag. Liebe Statistiker... Feuer frei zwinkern - bin gespannt -
- Freue mich, dass wohl Niemand ernsthaft verletzt wurde, oder sonstwie zu Schaden kam !!!

05.06.17 13:21

Loemühle

von Genau

Berauscht Euch mal schön an Katastrophen- Szenarien (wie viel Tote gibt es auf der Autobahn bei einem Absturz. Möglicherweise gar keinen, aber das ist zu unblutig).

05.06.17 10:38

Das gesamte Ruhrgebiet

von Grundguetiger

tobt sich hier aus, fliegerisch.
An schönen Wochenenden brummt es den ganzen Tag. Der junge Mann diesmal wird uns wohl eine Weile erspart bleiben.
Und wenn es einer von den Herrschaften mal auf die Autobahn schafft, mit ein paar Toten, nicht traurig sein, Loemühle war eher da.

05.06.17 20:38

Posting wurde gesperrt

von ma(r)l sehen

Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

06.06.17 10:10

Posting wurde gesperrt

von Grundguetiger

Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

05.06.17 00:34

An den genannten

von eicher

Flughäfen sind auch Profis am Steuer und keine Hobbypiloten....

05.06.17 20:04

@eicher

von Genau

Wie ich von einem Loemühle- Kollegen hörte, soll es sich bei dem verunglückten Piloten um dessen ersten Alleinflug gehandelt haben. Absturzursache sollen 2 Kreise in niedriger Höhe mit Strömungsabriss gewesen sein.

05.06.17 18:30

Auch die sogenannten

von piepsi

Profis "fallen" schon mal vom Himmel........

04.06.17 18:17

Aber am BER

von nickelback

fliegt nicht mal einer über den Flughafen. zwinkern

04.06.17 14:57

Auch die Flughäfen

von piepsi

Düsseldorf und Frankfurt kreuzen mit ihren Einflugschneisen die Autobahn. Und da sind die Flugzeuge etwas größer.

04.06.17 17:20

Von Berlin Tegel,

von yltjykyrny

Hamburg Fuhlsbüttel, Stuttgart, Dortmund, Franz-Josef-Strauss München, Weeze, Dresden, Leipzig/Halle oder Saarbrücken mal abgesehen.

04.06.17 13:14

Korrektur.

von eicher

Schon das vierte abgestürzte Flugzeug in den letzten drei Jahren.

04.06.17 13:12

Warten wir mal ab,

von eicher

wann einer auf die Autobahn fällt. Nur 4 in den letzten drei Jahren. Unverantwortlich ein Flugplatz an so einer Stelle.....

04.06.17 13:30

Unverantwortlich?

von Bum

Der Flugplatz war aber schon lange da, bevor die Autobahn gebaut wurde!

06.06.17 10:15

Richtig

von Grundguetiger

Wir verlegen die Autobahn!