Überfall auf 16-Jährigen: Handy und Geldbörse geraubt

MARL Ein 16-jähriger Marler wurde am Mittwochabend gegen 19.50 Uhr von einem Unbekannten überfallen und ausgeraubt.

Wie die Polizei mitteilt, ging der 16-Jährige vom Jugendheim an der Martin-Luther-Straße aus links am Gemeindezentrum vorbei, als ihn im Bereich des Spielplatzes eine unbekannte Person anging und sofort auf ihn einschlug.

Der 16-Jährige stürzte und war kurz benommen. In dieser Zeit entwendet der Täter das Handy, die Kopfhörer, die Basecap, die Jacke und die Geldbörse des 16-Jährigen. Dann flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Der 16-Jährige kann den Täter nicht näher beschreiben.

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl unter Tel. 0800/2361 111.
 
4 KOMMENTARE
13.10.16 17:27

ja Frau Merkel....

von Mica

wir schaffen das..... die ganzen Straftaten buchen wir einfach unter Verluste... die wurden ja von Anfang an mit einkalkuliert. Ein hoch darauf das sich bald keiner mehr ohne Waffe aus dem Haus traut.

13.10.16 15:52

Posting wurde gesperrt

von Mica

Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher gesperrt.

13.10.16 15:27

Sie sind überall!

von Bum

Auf dem Bahnsteig am Marler Stern griffen drei Männer einen 19-Jährigen am Mittwoch (12.10.2016), gegen 17.30 Uhr, an. Dem 19-Jährigen wurde das Handy und die Geldbörse aus der Hosentasche gestohlen. Mit der Beute flüchteten die Verbrecher in unbekannte Richtung.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.