80-Jährige verfährt sich: Autofahrerin durchbricht Schranke am Chemiepark

MARL Eine 80-jährige Marlerin verfährt sich und durchbricht mit ihrem Auto eine Schranke am Chemiepark. Ein Mitarbeiter kann sie schließlich stoppen.

» zurück zum Artikel

10 KOMMENTARE
01.09.18 15:58

Sicherheit fraglich

von 777777

Zeigt wohl die gravierenden Sicherheitsmängel des Chemieparks, was wäre wenn es jemand absichtlich gemacht hätte?

01.09.18 11:48

Verständlich

von andreas.marl

Schon einmal mit dem Rollator einkaufen gefahren ? Mit den Auto bist Du sicherer. Ich kenne einen 76 Jährigen , der fährt rücksichtsvoller , wie ein Jüngerer .

01.09.18 09:56

wo ist

von wolf_von_brassert

Fireman ???

31.08.18 22:02

...

von riegos

Genau so war's

31.08.18 21:27

ist so

von nadine1904

Doch all das sollte uns nicht vergessen lassen, dass Al Bundy im Jahre 1966 durch 4 Touchdowns der Polk High School die Stadtmeisterschaft von Chicago gesichert hat..

31.08.18 21:23

Mmmhhh????

von SteBe

Ovelheiderweg? Chemiepark? Paul-Baumann-Str.?

31.08.18 21:12

...

von riegos

Ich habe auf diese Diskussion gewartet...

31.08.18 19:53

Unverständlich?

von emslippe

Heidi Hetzer, 80 Jahre alte Frau aus Berlin, macht 2 Jahre mit ihrem Oldtimer eine Weltreise. Alleine!!!

31.08.18 15:58

Blödsinn

von nickelback

Ich kenne eine Dame, die ist mit 80 noch jede Woche zum Tennis spielen gegangen. Bis sie mit 100 gestorben ist, fuhr sie immer noch sicher Auto. Man kann nicht alle über einen Kamm scheren.

31.08.18 15:02

Unverständlich

von belantino

Mit 80 Jahren fährt man einen Rollator und kein Auto.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    31. August 2018, 13:00 Uhr
    Aktualisiert:
    8. September 2018, 03:33 Uhr
  • Orte: