Diebesgut aus Einbrüchen: Polizei sucht Besitzer

MARL. Anfang Juli nahm die Polizei ein Einbrechertrio aus Marl und Gelsenkirchen fest. Es soll mehrere Wohnungseinbrüche in Gelsenkirchen, Olfen, Dorsten und Marl begangen haben. Nun sucht die Polizei Besitzer des Diebesguts.

Bei der Festnahme des Trios wurde eine Vielzahl von Gegenständen sichergestellt, die mutmaßlich aus Wohnungseinbrüchen stammen. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Uhren und Schmuck, aber auch ein Teppich und Parfüm gehörten zur Beute.
 
Wer sein Eigentum auf den Bildern wiedererkennt, soll sich mit dem Polizeipräsidium Recklinghausen unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen. 
 
Fotos vom Diebesgut sind unter  http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3694083 zu finden.
1 KOMMENTAR
27.07.17 18:35

Strafen sind zu gering.

von Sitzlack

Sind die Strafen viel zugering. Ich glaube wenn die nicht wissen, was sie tun
müssen die Gerichte sie bestafen, und nicht alles auf die lange Bank schieben
mit wenn und aber.Es könnte ja noch ? Nicht,!s Hände und Beine fässeln und mit dem Laster ab, auf niemer wiedersehen, so muß Köln u. Hamburg auch handen.(DDR)

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.