Einbruch in Schule: Briefkasten angezündet

MARL Unbekannte sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in die ehemalige Hermann-Claudius-Schule auf dem Merkelheider Weg eingebrochen und haben ein Feuer gelegt.

Nachdem sie die erste Hürde genommen hatten und im Gebäude waren, sind der oder die Täter in das Büro des Hausmeisters eingebrochen. Weil das leergeräumt ist, gab es da nichts zu holen. Jedoch steckte noch Post im Briefkasten des Hausmeisterbüros. Diese zündeten der oder die Täter an.

Nur mit Glück griff das Feuer nicht auf das Gebäude über. Die Feuerwehr wurde nicht gerufen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilte, wurde der Einbruch nämlich erst am Samstag bemerkt. Das Feuer in dem Briefkasten erlosch nach ersten Einschätzungen von alleine. Die Polizei vermutet, dass das Feuer nur nicht auf das Gebäude übergriff, weil der Briefkasten aus Metall war. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in der Nacht von Freitag auf Samstag etwas beobachtet haben und zur Aufklärung beitragen können. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 02361-55-0 entgegen.
1 KOMMENTAR
23.10.17 00:36

Die Zündler......

von Mica

findet man gegenüber auf dem Kirchenplatz, da wo das Dixiklo und Bäume angezündet wurden, und der Kirchenplatz verwüstet wurde!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.