Flugzeug ist abtransportiert: Ermittler haben mit Arbeit begonnen

MARL Die Unglücksstelle ist seit dem Nachmittag geräumt. Das Technische Hilfswerk hat das Wrack aufgeladen und abtransportiert. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Notlandung laufen.

« »
1 von 2
  • Flugzeugabsturz bei Marl

    Das Kleinflugzeug liegt ausgebrannt und mit einem Schaumteppich auf einem Feld, während Feuerwehrmänner daneben stehen. Foto: Marcel Kusch (dpa)

  • An der Freerbruchstraße ist ein Kleinflugzeug abgestürzt Foto: Werner Amerongen


Die Maschine hatte am Donnerstagmittag schon in der Luft gebrannt. Der Pilot hatte seinen Flieger noch notlanden und sich in Flammen stehend retten können. Ein Zeuge eilte zum dem Mann und löschte ihn mit einer Jacke. Der Pilot kam mit schwersten Verletzungen in eine Bochumer Spezialklinik für Verbrennungen. In Flammen stehend verließ er das Wrack eigenständig.  Ein Ersthelfer erstickte die Flammen mit einer Jacke. Der Marler wurde vom Notarzt behandelt. Nach unseren Informationen war er vor seiner Pensionierung Berufspilot und soll für die Lufthansa geflogen sein. Bei dem Flug über Marl soll es sich um einen Testflug gehandelt haben.


Der Einsatz lief um 17.36 Uhr bei der Feuerwehr-Leitstelle ein. Das Flugzeug soll aus Richtung Chemiepark gekommen sein. Es war in der Nähe von McDonald's abgestürzt und circa 30 Meter am Boden entlanggerutscht.

Polizei und Feuerwehr waren im Großeinsatz. Die Feuerwehr deckte das komplette Flugzeug mit Schaum ein. Die Kriminalpolizei begann bereits kurz nach dem Absturz mit der Spurensicherung. Auch die Untere Wasserbehörde wurde eingeschaltet.
20 KOMMENTARE
17.03.18 18:04

Flugzeug Absturz

von justin211

Gute Besserung für den Piloten. Er hat trotz des Feuers in der Luft das Flugzeug noch auf ein freies Feld Not landen können.Das war schon eine Leistung.

17.03.18 17:38

Flugzeug -absturtz

von Sitzlack

Gute Besserung,kann man nur Schreiben.
man ist sich niegrend,s mehr wo sicher.
Es ist ein großes Rätzel dieser Flug- absturtz und jetzt
die Beweise finden. Sitzlack

17.03.18 17:32

Flugzeug -absturtz

von Sitzlack

0


Die Diskussion wurde geschlossen.