Trägt ein Täter rote Turnschuhe?: Brandstifter zündeln in Sinsen

MARL. Die Feuerteufel waren auch in der Nacht zu Samstag unterwegs. Anwohner und die Polizei entdeckten nahezu zeitgleich drei Brandherde in Sinsen. An der Holunderstraße brannte ein Mülleimer, am Haselnussweg und in der Obersinsener Straße jeweils eine Hecke.

  • Polizei

Die Feuerwehr rückte mit einem Löschzug aus. Durch das Feuer entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

Ein Zeuge sah wenig später in der Nähe zwei Personen, wovon ein Mann rote Turnschuhe trug. Die Polizei leitete eine umfangreiche Fahndung ein, die Ermittlungen dauern an.
 
Das Fachkommissariat für Branddelikte bittet um Hinweise unter der Rufnummer 0800 2361 111.
2 KOMMENTARE
07.10.16 18:06

Kannst du bald machen

von n.t.

Wir haben ein etwas unscharfes Bild durch eine Hauskamera.

02.10.16 10:03

Zündeln

von Derfnam

"Zündeln" ist eine etwas harmlose Beschreibung für Brandstiftung aus Langeweile. Was sind aus solch doofen Taten schon für Unglücke entstanden.
Man sollte diese Typen zum Austreten der Flammen benutzen;-)

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.