Überfall auf der Bahnhofstraße: Imbiss-Mitarbeiterin mit Pistole bedroht

MARL. Ein maskiert Mann hat am Mittwochabend die Mitarbeiterin in einem Imbiss in Angst und Schrecken versetzt. Der Unbekannte bedrohte die 58-Jährige mit einer Pistole und forderte Bargeld. Er entkam mit seiner Beute.

» zurück zum Artikel

4 KOMMENTARE
29.12.16 18:43

....

von Bully

Die Täterbeschreibung passt auch zu Donald Duck. Da wird die Fahndung wohl im Sande verlaufen.

Habe ich nur das subjektive Gefühl, oder nehmen diese Straftaten in Marl massiv zu?

30.12.16 14:59

Marl liegt noch im Mittelfeld!

von Bum

Schlimmer sieht es z.B. in Bottrop aus. Siehe:
http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900

29.12.16 12:31

Ich würde vorschlagen

von blue_1904

dass wir uns ab 18 Uhr alle zuhause einschließen. Alle Geschäfte schließen und keiner geht mehr auf die Straße.

29.12.16 13:42

Posting wurde gesperrt

von Derfnam

Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher gesperrt.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    29. Dezember 2016, 12:19 Uhr
    Aktualisiert:
    6. Januar 2017, 03:33 Uhr
  • Orte: