Feuerwehreinsatz in der Haard: Waldbrand gelöscht

MARL In der Haard bei Marl hat es am Samstagmittag gebrannt. 500 Quadratmeter Wald standen in Flammen.Ob es sich um Brandstiftung handelt, wird ermittelt. Neben den Einsatzkräften der Hauptwache waren die Marler Löschzüge aus Hamm, Lenkerbeck, Sinsen und Alt-Marl im Einsatz. Sie konnten den Brand nach kurzer Zeit löschen.

« »
1 von 2
  • Marl, Waldbrand in der Haard, westlich der B58. Foto: J. Gutzeit Foto: J. Gutzeit

  • Waldbrand in der Haard. Foto: J. Gutzeit

Wodurch das Feuer entstanden ist, ist noch nicht bekannt. Der Brandort lag in Höhe der LWL-Klinik in der Haard. Die L551 musste während des Rettungseinsatzes gesperrt werden, konnte aber am frühen Nachmittag wieder freigegeben werden.
3 KOMMENTARE
04.08.18 17:28

B 58?

von barih

Gemeint war wohl die B 51,oder?

05.08.18 09:07

nein ...

von Superzecke

... nicht die B51 sondern die L551

04.08.18 22:19

Bundesstraße durch die Haard

von Petz

Die Halterner-/Recklinghäuser Straße (ehemals B 51) ist bereits vor mehreren Jahren zur Landstraße (L 551) zurückgestuft worden.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.