Am Ostermontag: Überfall auf Getränkemarkt

MARL. Zwei Männer haben am Ostermontag gegen 8.40 Uhr einen Getränkemarkt auf der Römerstraße überfallen. Sie bedrohten die Angestellte mit einem Messer. Die 33-Jährige fing sofort an laut zu schreien. Daraufhin flüchteten die Täter zu Fuß und ohne Beute. Die Fahndung läuft.

» zurück zum Artikel

7 KOMMENTARE
17.04.17 16:20

Fahndungs

von doctom29

War klar das die Fahndung erfolglos blieb, wenn die Sheriffs sich bei Mcdoof voll futtern.
Habe noch nie gelesen in der Maler Zeitung das die Sheriffs bei einer Fahndung die Bösen sofort erwischt haben.

17.04.17 16:19

Fahndung

von doctom29

War klar das die Fahndung erfolglos blieb, wenn die Sheriffs sich bei Mcdoof voll futtern.
Habe noch nie gelesen in der Maler Zeitung das die Sheriffs bei einer Fahndung die Bösen sofort erwischt haben.

18.04.17 08:32

Naja

von Grundguetiger

in der "Maler Zeitung" werden Sie auch nix finden. Sie müssen die Marler Zeitung lesen. Manchmal frage ich mich, ob die Speisen bei "Mc Doof" nicht doch Nebenwirkungen haben.

17.04.17 16:13

"richtig grün u. blau schlagen"

von Grundguetiger

In ihren Beiträgen lassen sie immer schlagen, sind Sie zu feige?

17.04.17 16:59

@Grudbesitzer

von Genau

Das liegt daran, dass ich kein Kiosk habe;-)
Sie sollten Ihr Augenmerk aber besser auf Fußgängerhelme richten.

17.04.17 13:52

Überfall

von Genau

Im Netz siegt man aus den USA gelegentlich Videos, wie ein Kioskbesitzer bei einem Messerüberfall seinerseits mit einer Machete oder einem Knüppel auf den Räuber losgeht, um sein Hab u. Gut zu schützen.
Das wünschte ich mir hier auch einmal. Solche Verbrecher müßten mal richtig grün u. blau geschlagen werden.

18.04.17 17:31

Wer das macht,

von Werweiss

läuft Gefahr, selber vor Gericht zu landen.
So ist es halt, im toleranten, bunten Deutschland. Da haben die Täter mehr Rechte als die Opfer.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    17. April 2017, 12:13 Uhr
    Aktualisiert:
    26. April 2017, 03:33 Uhr
  • Orte: