Electric Pool Party: Abzappeln im Bürgerbad

MARL Heute steigt ab 15 Uhr die Electric Pool Party im Bürgerbad an der Loemühle. Sie löst die "Ranch in Love" ab. 14 DJs legen auf.

  • Im vergangenen Jahr tanzten mehr als 1000 Technofans im Bürgerbad an er Loemühle. In diesem Jahr wird unter neuem Markennamen gefeiert. Aus der „Ranch in Love“ wird die „Electric Pool Party“. —Fotos: Archiv Foto: Ralf Deinl

Am Konzept der Party wurde wenig geändert: Auch in diesem Jahr gibt es im Bürgerbad an der Loemühle wieder zwei Bühnen, die „Greenstage“ wird auf der Liegewiese des Bades und die „Beachstage“ am Volleyballfeld eingerichtet.  Der Erlös der Electric Pool Party fließt in die Kasse des Bürgerbades. Die Organisatoren Susanne Bee, Tobias Hinze, Jonas Marr, Stefan Langrock und Peter Tudyka wollen so finanzielle Unterstützung für den Erhalt des Hülser Freibads leisten.

Organisator und Werbefachmann Stefan Langrock ist Miterfinder der „Ranch in Love“ und kümmert sich jetzt auch um die Electric Pool Party: „,Ranch in Love‘ war immer noch der Name unserer ersten Partys, die wir am Anfang noch in privaten Räumen veranstaltet haben. Nun ist es an der Zeit, einen etwas griffigeren Namen zu finden“, sagt er. Das Techno- und House-Festival im Marler Freibad soll zur Marke werden. Hier dürfen die Partygäste auch schwimmen gehen.

Inzwischen treten auf den beiden Bühnen auch bekanntere Namen aus der Szene auf. So wird die „Beachstage“ in Kooperation mit „Partykumpel Ruhrgebiet“ aus Gelsenkirchen organisiert, die dort seit vielen Jahren mit eigenen Veranstaltungen und auf großen Stadtfesten, wie dem Sommerfestival Schloss Berge erfolgreich sind.
14 DJs legen auf: Auf der „Green Stage“ sind das Tobias Hintze, Fäich, Hauck, Christian Schäfer, JaKe und Ciri für die House Fans.

Auf der Beachstage dürfen sich die technobegeisterten Gäste auf diese Djs freuen: Alexia K., Tiko, Cosima, Man at Arms, Marcus Eckgold, Chris.R sowie Fappe & Bru. Wie in jedem Jahr erhält auch ein Nachwuchs-DJ die Möglichkeit, im Freibad vor großem Publikum aufzulegen. Maroc heißt das aufstrebende Talent aus Kleve am Niederrhein. Bei der Electric Poolparty wagt er erstmalig den Sprung auf die große Bühne und wird auf der Greenstage zu hören sein. Als Geheimtipp und Top Act des Tages gelten Fappe&Bru, die in diesem Jahr so richtig durchstarten. Die Jungs aus Gelsenkirchen spielen auf eigenen Events im Rahmen von „Techno trifft Freunde“ in Szene-Clubs in Köln und auf großen Festivals wie Ruhr-in-Love.

Sponsoren unterstützen die Fete auf der Freibadwiese seit dem ersten Tag. Allen voran die Sparkasse Vest, die am 1. September eine Ballonfahrt verlost, und MC Donalds. Dort können die Besucher der Party ihr Festival-Bändchen gegen einen Burger eintauschen. Gefeiert wird im Freibad bis Mitternacht. Danach gibt es eine After-Party bei „Räuber&Rebellen, in Recklinghausen. Für Gäste der Poolparty ist der Eintritt frei.

Eintrittskarten gibt es zum Preis von 10 Euro (VVK) online im Ticketshop
www.ticketfriends.de und in diesen Vorverkaufsstellen in Marl:
Kiosk „Die Bude“, Rathenaustraße 40, im Café Tudyka, Lipper Weg 5, und im i-Punkt im Marler Stern sowie im Goldstück in Recklinghausen und bei der Hauck GmbH in Gelsenkirchen
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.