Polizei sucht Zeugen: Marler nach Messerattacke verletzt

MARL Ein 29-jähriger Marler ist gestern Abend bei einem Messerangriff leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall gesehen haben.

Der  29-Jährige war gegen 22.30 Uhr zu Fuß auf der Droste-Hülshoff-Straße unterwegs, als ihn zwei unbekannte Männer angriffen. Diese tauchten laut Aussage des Opfers in der Nähe der Schule auf. Einer von ihnen bedrohte den Marler mit einem Messer und verletzte ihn dabei leicht. Anschließend lief der Täter davon. Der zweite Mann war schon vorher weggegangen. Eine Beschreibung liegt daher nicht vor.

Das Opfer beschreibt den Angreifer als schlank und etwa 1,80m groß. Hinweise nimmt das Regionalkommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.
 
 
2 KOMMENTARE
20.04.18 10:03

Schlank und 1,80 cm

von miko

... da wird die Verhaftung ja nicht lange dauern...
Baldige Genesung an das Opfer!

19.04.18 15:31

Note 6

von vestweb

Grammatik 6, setzen!!!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.