"Robin Hood" fechtet im Theater: Kampfspektakel mit rasanten Actionszenen

MARL Einen rasanten Abend mit männlichem Heldenmut, actionreichen Kampfszenen, echter Freundschaft und einer hinreißenden Liebesgeschichte bringt das Altonaer Theater Hamburg am Sonntag, 11. März, ab 19 Uhr auf die Marler Bühne.

  • Robin Hood

    Treffsicher: Robin Hood schließt sich der Bande der Vogelfreien an.

Axel Schneider, Intendant des Altonaer Theaters, hat gemeinsam mit Regisseur Malcolm Ranson, einem der weltweit der gefragtesten Fechtdesigner und Kampfchoreographen, diese Produktion für die Bühne entwickelt. Ranson arbeitete unter anderem mit Joan Collins, Anthony Hopkins, Jude Law und Bruno Ganz zusammen.

In der Inszenierung des Altonaer Theaters begleitet Robin Hood den englischen König Richard Löwenherz auf seinem Kreuzzug ins gelobte Land Ende des 12. Jahrhunderts. Dabei gerät Richard in Gefangenschaft und kann nur durch ein hohes Lösegeld befreit werden. Robin Hood kehrt nach England zurück, um das Lösegeld von Prinz John, dem Bruder König Richards, zu fordern. Doch der heimtückische Prinz und der mit ihm verbündete Sheriff von Nottingham haben andere Pläne. Robin Hood wird geächtet und muss in den Sherwood Forest fliehen, wo er sich der Bande der Vogelfreien um Little John anschließt...

Die Presse zeigte sich begeistert. „Vergnügliche Bühnenkeilerei“, urteilte das Hamburger Abendblatt. Geeignet ist der Abend für Kinder ab 10 Jahren.

Karten für die Vorstellung gibt es im i-Punkt Marler Stern, Montag bis Freitag 9.30 Uhr bis 18 Uhr, Samstag 9.30 Uhr bis 13 Uhr, 0 23 65 / 99 43 10 oder in unserer Geschäftsstelle an der Kampstraße 84b
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Benutzername
Passwort
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

gewünschter Benutzername

gewünschtes Passwort

Wiederholung Passwort

Email

Ich habe die AGB gelesen und stimme diesen zu.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

Einwilligungserklärung:
Als Nutzer dieses Angebots des Verlages J. Bauer KG, wünsche ich auch Informationen zu Abonnementangeboten dieser Zeitung oder anderer Tageszeitungen des Verlages J. Bauer KG. Mit einer Kontaktaufnahme telefonisch oder per Email (8.00 Uhr – 20.00 Uhr) seitens des Verlages bin ich für zwei Jahre – auch zur Verlängerung der Laufzeit der Einwilligung – einverstanden. Mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung meiner Daten im Sinne der §§4a/28 BDSG bin ich einverstanden.
ja nein      

Sicherheitsfrage
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2?