In Neukirchen-Vluyn: Polizei nimmt Pistolenschützen fest

OER-ERKENSCHWICK Die Polizei hat nach tagelanger Fahndung den 27-jährigen Deutsch-Libanesen festgenommen, der verdächtigt wird, am Dienstag vor einer Woche auf der Ludwigstraße bei einem handfesten Streit durch Schüsse aus einer Pistole mehrere Menschen verletzt zu haben.

  • Mit einem Großaufgebot waren Rettungskräfte und Polizei an der Ludwigstraße im Einsatz. Foto: Jörg Müller

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstagnachmittag bestätigten ging der 27-jährige Essener den Fahndern bereits am Freitagabend im niederrheinischen Neukirchen-Vlyn  ins Netz.
 
Über nähere Umstände der Festnahme ist nichts bekannt. Der 27-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Gegen ihn war bereits kurz nach der Schießerei Haftbefehl wegen versuchten Totschlags erlassen worden. Die Ermittlungen der Polizei laufen weiter.

Was am Dienstag, 13. Juni, und danach geschah, lesen Sie hier:

23 KOMMENTARE
27.06.17 00:12

Schlimm

von Lars110

dass kritische Stimmen immer nur in eine Richtung gedrückt werden und dies so einfach hingenommen wird. Man kann auch anderer Meinung sein aufgrund der Realität als '68er und Ihre Möchtegern-Kopien.

26.06.17 13:44

@LaVoice

von Genau

Alles Quatsch was Sie sagen u. reine Erfindung Ihrerseits.
Mein posting bezog sich auf ein unklares/undeutliches posting eines anderen users.
Weshalb fühlen sie sich denn bemüßigt für andere zu antworten?
Sie müssen da nichts erfinden, nur um sich produzieren zu können.

26.06.17 12:16

@Genau

von LaVoice

Mit in der Luft rauswerfen und so ein Gehetze sollten sie sich lieber mal sparen. Ich habe schon einige Ihrer negativen bzw rassistischen Meinungen zu verschiedenen Artikel gelesen . Aber manche wie sie lernen es eben nicht , bevor sie andere schlecht machen , erstmal an den eigenen Onkel packen..!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.