Herzogswall: Trio überfällt 18-Jährigen

RECKLINGHAUSEN Ein 18-jähriger Recklinghäuser ist auf offener Straße Opfer einer brutalen Attacke geworden. Drei junge Männer griffen ihn auf dem Herzogswall in Höhe des Petrinum an. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls.

Nach Angaben der Polizei sprachen die Angreifer ihr Opfer am Mittwoch gegen 2.20 Uhr zunächst an und fragten ihn nach seinem Smartphone. Als der 18-Jährige erklärte, keines dabei zu haben, schlugen die drei auf ihn ein. Dann gingen sie in Richtung Engelburg davon.

Alle Täter sind etwa 20 bis 25 Jahre alt. Zum Tatzeitpunkt waren sie schwarz gekleidet und trugen rote Sportschuhe. Einer hatte eine Baseballkappe auf, ein anderer trägt Glatze.
 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.