RE leuchtet 2016: Das perfekte Foto wird gesucht

RECKLINGHAUSEN Auch bei der elften Auflage des beliebten Events "RE leuchtet" loben das Medienhaus Bauer und der Media Markt im Palais Vest einen Fotowettbewerb aus. Den Teilnehmern winken zehn attraktive Preise. Hier können Sie ihr Foto hochladen!

» zurück zum Artikel

9 KOMMENTARE
18.11.16 18:13

Online Galerie

Wo finde ich die online Galerie und wann stehen die Sieger fest?

04.11.16 19:45

Bildbearbeitung

Bildbearbeitung ja, Bildmanipulation wie zum Teil in Photoshop, sehe ich eher kritisch. Ich mache gerne Lightpainting, aber da entsteht das Bild immer noch vor der Kamera. Klar bearbeite ich Kontraste, Farben und Co nach.....aber Effekte nachträglich hinzufügen empfinde ich als Mogelei...aber nichts desto trotz kann das Ergebnis natürlich hübsch aussehen.

25.10.16 12:25

Fotos zu bearbeiten ist so alt wie die Fotografie

selbst. Schon als diese noch in den Kinderschuhen steckte, konnte der Fotograf mit unterschiedlichen Entwicklungsmethoden,- zeiten und -medien immer andere Ergebnisse erzielen. Selektives Nachbelichten, abwedeln und das heute vermutlich nicht mehr politisch korrekte negern waren für jeden, der in der Dunkelkammer gearbeitet hat, ebenso selbstverständlich wie die Wahl unterschiedlicher Fotopapiere. Heute macht man es halt digital. ihne den Geruch von Essig und ohne Fixiererflecken. So what? Es kommt doch auf das Ergebnis an, und viele Bilder wären ohne Nachbearbeitung und ohne die neuen Möglichkeiten digitaler Bearbeitung gar nicht entstanden. Ich stolpere allerdings bei diesem Wettbewerb über das Wort perfekt. Darunter kann ich mir im Bezug auf Fotos recht wenig vorstellen.

24.10.16 10:20

Langweilig...

... auch einige Kommentare traurig

24.10.16 12:59

Langweile

Sie beschweren sich?
Am langweiligsten ist doch Ihr Beitrag;-)
Weshalb schreiben Sie dann nicht mal etwas Interessantes.

24.10.16 04:14

Was ist daran so schlimm

Ich frage mich was dadran so schlimm sein soll Fotos mit Bearbeitungprogrammen zu verändern ich bin selber Hobbyfotografund arbeite mit Photoshop und beschwert hat sich noch niemand und zum Fotografierengehört Kreativität dazu und wenn Realität entsprechendefotos machen will wie mein Vorredner gesagt hat kommen am Ende warscheinlich100 mal die selben fotos raus und das wird auf Dauer langweilig

24.10.16 09:40

Fotos

Jau!
Früher haben über Jahrhunderte Künstler mit Ölfarben auf Leinwand etc. gemalt und die dabei entstandenen Bilder waren nie langweilig.

23.10.16 21:37

Warum sucht ihr nicht

ein schönes, der Realität entsprechendes Foto anstatt das perfekte?

23.10.16 22:31

Fotos

Weil immer alles mega- super- duper sein muss.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    23. Oktober 2016, 14:27 Uhr
    Aktualisiert:
    21. November 2016, 12:38 Uhr
  • Orte: