Nordviertel: Unbekannter bedroht Spaziergängerin

RECKLINGHAUSEN Als eine 48-jährige Recklinghäuserin am Samstagmorgen gegen 7.50 Uhr mit ihrem Hund auf der Brucknerstraße spazieren ging, wurde sie von einem unbekannten Mann bedroht und geschlagen. Die Polizei bittet nun bei der Täterermittlung um Mithilfe.

Der Unbekannte sprang plötzlich aus dem Gebüsch auf den Gehweg, bedrohte die Spaziergängerin und forderte ihr Handy sowie Bargeld. Doch die 48-Jährige war zu ihrer morgendlichen Runde mit ihrem Hund ohne Wertsachen losgezogen. Der Täter schlug der Recklinghäuserin gegen den Hals und flüchtete ohne Beute in nördliche Richtung.
 
Der Täter ist etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er hat stark gebräunte Haut und kurze schwarze Haare. Er sprach gebrochen Deutsch und trug eine Jeanshose sowie eine olivfarbenene Blousonjacke.

 
Hinweise nimmt das Regionalkommissariat unter Tel. 0800 / 2361 111 entgegen.
13 KOMMENTARE
21.09.16 19:26

Ich bewundere

von Grundguetiger

nur noch die Online-Redaktion. Stark im Nehmen.

21.09.16 22:06

@GG

von Derfnam

Ja!
Stark im Nehmen Ihrer Beiträge.
Das hat die Jungs abgehärtet.

23.09.16 15:13

Noch schlimmer, wir alle müssen GG seine sinnesfreien Grabesreden und Predigten ertragen.

von Preussenteufel01

0

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.