Dortmunder Straße: Jugendliche rauben 17-Jährigen aus

RECKLINGHAUSEN Es geschah am helllichten Tag und auf offener Straße: Drei Jugendliche haben am Montagnachmittag einen 17-jährigen Recklinghäuser auf der Dortmunder Straße überfallen. Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls, die Hinweise zu den Tätern geben können.

» zurück zum Artikel

7 KOMMENTARE
23.03.16 18:12

Posting wurde gesperrt

von ElVasco

Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

16.03.16 13:43

Kriminalität gesunken!?!??

von santeria

hat man die tage nich noch gesagt das die kriminalität in RE gesunken ist!?
allein was in den letzten tage nur in HOCHLARMARK passiert ist! also ich glaub vllt mal die richtigen polizeiberichte besorgen und verfassen! das kann man doch wirklich keinen mehr erzählen!

16.03.16 13:08

Jugendliche rauben 17-Jährigen aus

von Ernstl

Müssen wir jetzt täglich von derartigen Straftaten lesen? Entweder ist es ein Raub oder Überfall mit schwerer Körperverletzung..... Denk ich an Deutschland in der Nacht......

15.03.16 18:11

Posting wurde gesperrt

von Willimann

Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt. [Diskussionen über die Moderation und die Sperrung von Kommentaren auf dieser Seite dulden wir grundsätzlich nicht.]

15.03.16 17:45

Posting wurde gesperrt

von Willimann

Das Posting verstößt gegen unsere AGB und wurde daher gesperrt.

15.03.16 15:14

Die

von fireman

Straftaten sinken ! Dies ist hier ein bedauerlicher Einzelfall zwinkern

16.03.16 08:14

Ist mir auch sofort aufgefallen

von kalle0814

Gestern noch ne Statistik veröffentlicht, in der die gesunkene Anzahl an Straftaten bekanntgegeben wurde und heute schon wieder so eine Meldung.
2016 scheint wohl eine erneute Trendwende aufzuzeigen.
Was besonders bedenklich ist: Die Uhrzeit.
Wurde sonst immer von Straftaten zu nächtlichen oder früh morgendlichen Uhrzeiten die Rede, wird jetzt offenbar schon mitten am Tag die Stadt unsicherer.
Das angenommene Alter der Täter muss genauso erschrecken.
Nur die Hausabsicherung scheint nicht mehr auszureichen.
Werde mich dann wohl auch mal um persönliche Sicherungsmaßnahmen z.B. durch Pfefferspray gegen gefährliche Hunde aufrüsten.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    15. März 2016, 13:47 Uhr
    Aktualisiert:
    15. März 2016, 15:58 Uhr
  • Orte: