Ehlingstraße: Nachbarn halten Autoknacker fest

RECKLINGHAUSEN Erneut waren Autoknacker im Stadtgebiet unterwegs. Bei zwei Fällen an der Herner Straße und an der Hohenzollernstraße hofft die Polizei auf Mithilfe von Augenzeugen, in einem anderen Fall an der Ehlingstraße haben aufmerksame Nachbarn bereits gute Dienste geleistet.

Denn Anwohner beobachteten am Sonntag gegen 21 Uhr einen Mann, der an mehreren Autotüren rüttelte und offensichtlich nach nicht verschlossenen Fahrzeugen suchte. Und er wurde fündig: Ein Auto war nicht abgeschlossen, der Mann öffnete die Tür und lehnte sich hinein. Daraufhin sprachen ihn gleich mehrere Anwohner an, der Mann versuchte zu flüchten. Um sich gewissermaßen den Weg freizumachen, schlug er einem 69-jährigen Recklinghäuser ins Gesicht. Doch letztlich konnten die Anwohner den Mann, einen 25-jährigen Oer-Erkenschwicker, bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Mehr Erfolg hatten da die Täter, die in der Nacht zu Montag an der Hohenzollernstraße und der Herner Straße je einen BMW aufbrachen. Sie schlugen in beiden Fällen die Seitenscheiben ein und gelangten so ins Innere der Autos. Aus beiden Wagen stahlen die Täter die Lenkräder mit Airbag.
 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.


 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.