Elisabeth-Krankenhaus: Mann setzt Mülleimer in Brand

RECKLINGHAUSEN Aufregung im Süder Elisabeth-Krankenhaus: Am Donnerstag gegen 17 Uhr schlug die Brandmeldeanlage Alarm, die Feuerwehr rückte an. Inzwischen steht fest: Ein Mann hat einen Mülleimer in einem Besucher-WC in Brand gesetzt. Nach diesem Mann sucht nun die Polizei.

  • Elisabeth-Krankenhaus an der Röntgenstraße in Süd

    Das Elisabeth-Krankenhaus in Süd. Foto: Thomas Nowaczyk (Archiv)

Eine Angestellte des Krankenhauses hatte den Brand im Erdgeschoss des Krankenhauses schon vor dem Eintreffen der Feuerwehr entdeckt und gelöscht und den Mülleimer danach ins Freie getragen. "Die Einsatzkräfte kontrollierten das Gebäude ohne weitere Feststellung und mussten nicht weiter tätig werden", berichtet Feuerwehr-Sprecher Christian Schell.

Der Brandstifter wird wie folgt beschrieben: etwa 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, sehr schlank, schmales Gesicht, längere, braune Haare. Er trug ein graues T-Shirt und eine grau-beige Cargohose.
 
Hinweise an die Polizei unter Tel. 0800/2361111.
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.