König-Ludwig-Straße: 41-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

RECKLINGHAUSEN Das war knapp: Drei unbekannte Männer wollten am Dienstagabend einen 41-jährigen Recklinghäuser auf der König-Ludwig-Straße ausrauben. Doch der verteidigte sich und schlug die Angreifer in die Flucht.

Wie die Polizei mitteilt, passierte es gegen 18.50 Uhr: Die drei Männer bedrängten den 41-Jährigen und versuchten, ihm die Geldbörse aus der Hose zu ziehen. Als der Recklinghäuser sich wehrte, ließen die Täter von ihm ab und flüchteten ohne Beute.

Alle Täter sind etwa 18 bis 20 Jahre alt und ca. 1,80 Meter groß. Einer trug eine auffällige Brille mit ausgeprägten Kanten am oberen Gestellrand.
 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
4 KOMMENTARE
26.01.17 11:03

41-Jähriger schlägt Räuber in die Flucht

von Ernstl

Herzlichen Glückwunsch!
Sind die Typen einmal an den Richtigen gekommen!

Derartige Überfälle häufen sich offensichtlich.... na ja, wenn die denn mal überhaupt geschnappt werden, haben sie ja auch kaum etwas an Strafe zu befürchten.

Aber: keine Sorge, keine Angst: hier bei uns ist alles sicher....

25.01.17 22:19

Vielleicht

von nickelback

sitzt die Brille auch schon auf einer anderen Nase oder liegt irgendwo im Müll?

25.01.17 17:51

Gibt es noch

von Lara55

Weitere Details der Fahndung? Die auffällige Brille muss ja auch auf ein Gesicht passen...

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.