Theodor-Körner-Straße: Auseinandersetzung hat blutiges Nachspiel

RECKLINGHAUSEN Eine Auseinandersetzung unter jungen Männern auf der Theodor-Körner-Straße in der Nacht zu Dienstag hatte weitreichende Folgen. Am Ende nahm die Polizei sechs Personen fest, zwei mussten verletzt im Krankenhaus behandelt werden. Noch ist der komplette Tathergang nicht bis ins Letzte geklärt, daher werden Zeugen gesucht.

» zurück zum Artikel

25 KOMMENTARE
25.04.18 08:31

Naja,

von micmuc

zumindest haben die Diebe erkennen müssen, das Diebstahl bestraft wird.
Hat doch auch was.....

24.04.18 20:42

Das nennt man Akzente gesetzt.

von Lars109

0

24.04.18 14:37

Sicher auf Selbstjustiz soll man in der Regel verzichten,

von Vladder

aber mittlerweile herrschen überall schon Zustände wie im Bürgerkrieg. Nicht umsonst haben nach 2015 die Deutschen sich bundesweit kleine Waffenscheine besorgt, während die Täter sich z.B. in einem Waffengeschäft auf der Bochumer Str. in Recklinghausen vollkommen ohne Probleme die größten und stabilsten Messer und andere tödlichen Waffen frei kaufen können. Dann sind diese Täter in der Regel noch in der Überzahl und kennen bei ihrer Gewalt auch keine Grenzen.
Man braucht sich doch nur einmal den Schwachsinn bildlich vor Augen zu führen. Die Täter kommen ins Krankenhaus und die welche zumindest einen davon dingfest gemacht und der Polizei ausgeliefert haben, werden verhaftet. Tollhaus Deutschland !

24.04.18 14:54

Ich habe ...

von vadda

... ihren Beitrag an das genannte Geschäft weitergeleitet.

Viel Spaß.

25.04.18 02:27

Waffengeschäfte

von Southtownboy

Jedes Geschäft für "Sport und Jagd" hat so eine Auslage. Ich kann mich erinnern das bis in die 80er Jahre es schon mal ein entsprechendes Geschäft in Süd gab. Der Laden in der Innenstadt hat etwas länger durchgehalten.
Die Auslagen des Geschäftes in Süd kann man durchaus Kritisch sehen was auch schon mal von einem Lehrer in der RZ angemahnt worden ist.
Dann hätte auch der Besitzer des Sex-Shops und Pornokinos an der Dortmunder Straße Kritiker für eine Rufschädigung belangen können...

24.04.18 15:25

Nett von ihnen

von Vladder

denn diese Waffen sind in den beiden Schaufenster und im Laden frei ausgestellt.

24.04.18 15:53

Abwarten, ...

von vadda

... eine solche Rufschädigung dürfte etwas teurer sein, als ein Messer.

24.04.18 16:12

Wie, wenn ich schreibe was im Schaufenster und im Geschäft alles zum Verkauf angeboten wird,

von Vladder

dass ist Rufschädigung ? Bei der Rufschädigung handelt es sich gem. §§ 186, 187 ff StGB um eine ehrenrührige und unwahre Tatsachenbehauptung. Wo bitte schön habe ich etwas ehrenrühriges oder unwahres behauptet? Vadder Vadder, bringen Sie sich einmal auch nur ansatzweise auf einen halbwegs seriösen Wissensstand im Bereich deutscher Gesetze.

24.04.18 16:18

Ich helfe da mal kurz aus:

von Teddybaerwerfer

„während die Täter sich z.B. in einem Waffengeschäft auf der Bochumer Str. in Recklinghausen vollkommen ohne Probleme die größten und stabilsten Messer und andere tödlichen Waffen frei kaufen können.“

24.04.18 17:25

Frage: Sind Sie ein Teddybärwerfer

von Vladder

wie man sie auf der Kirmes sieht, die so Teddys den Leuten zuwerfen die für 50 Cent ein entsprechendes Los gewonnen haben? Ich habe alle Achtung vor dieser geistreichen Tätigkeit die einen auch bestimmt dazu qualifiziert nichtssagende Wiederholungen hier zum Besten zu geben. Ach Leute, ich habe hier keine Lust mehr. Ist mir zu viel Kindergarten. Ich verabschiede mich und viel Spaß beim sich gegenseitig etwas vorzumachen.

24.04.18 18:56

Nein, der Ehrentitel

von Teddybaerwerfer

wurde mir von den Forumsnazis verliehen. Solche Anregungen greife ich gern auf.

24.04.18 19:19

Nein ...

von vadda

... zum Teufel, grinsen damit waren doch nicht sie gemeint, sondern unser Freund mit der eigenen Fanseite, ( https://preussenteufelundco.wordpress.com/). Der nennt sich jetzt täglich anders.

24.04.18 19:38

Uuups, ...

von vadda

... hab´s kapiert. (shame)

24.04.18 17:31

Bis morgen, ...

von vadda

... wahrscheinlich wieder mit neuer Identität. traurig

25.04.18 08:48

Posting wurde gesperrt

von Vladder

Das Posting verstößt gegen unsere Netiquette und wurde daher gesperrt.

24.04.18 14:43

Schön, dass Sie

von Teddybaerwerfer

wenigstens „in der Regel“ auf Selbstjustiz verzichten würden. Große Geste, wirklich.

24.04.18 13:18

Selbstjustiz

von Michaeldererste

Ich gehe davon aus, dass es keine "richtigen Deutsche" waren, sondern mit Migrationshintergrund! Demnächst werden Menschen (Verbrecher) von solchen Leuten mit Selbstjustiz am nächsten Baum aufgehängt! Das darf in Deutschland einfach nicht passieren! Noch haben wir einen Rechtsstaat mit Polizei und Justiz! Solche Personen gehört der Pass abgenommen und aus Deutschland ausgewiesen!

24.04.18 16:10

Hinweis für die RZ:

von Teddybaerwerfer

§ 130 Volksverhetzung: Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören, die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe (in diesem Fall Menschen mit Migrationshintergrund, d. Verf.) , Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

25.04.18 09:09

Der Tatbestand der Volksverhetzung ist aber nicht erfüllt

von Vladder

wenn sich eine Schrift bzw. wie hier ein Kommentar nur auf eine Handvoll Krimineller und damit auf einen sehr kleinen Personenkreis bezieht. Wäre der von ihnen erwünschte Tatbestand erfüllt gewesen, wäre dieser Kommentar schon längst von der Redaktion gelöscht worden. Also nicht denken sondern nachdenken.

24.04.18 17:03

wozu

von fireman

dieser Hinweis?

24.04.18 18:57

Zum

von Teddybaerwerfer

Nachdenken. Scheint aber nicht auf fruchtbaren Boden zu stoßen.

24.04.18 15:22

Das Gleiche dachten auch

von Vladder

offensichtlich CDU, SPD und andere Politiker, die ihre Parteien den Rücken kehrten und in die AfD eintraten. Dies weil sie nicht verstehen konnten dass es Wähler gibt die die Altparteien noch wählen, nachdem diese aus Deutschland eine Bronx gemacht haben.

24.04.18 16:07

AfD-Mitglied Harved Wöhrmann

von Teddybaerwerfer

in seinem Antrag zum AfD-Landesparteitag in Bingen: „Unser Wähler hat etwa das Hirn eines 14-Jährigen.“

24.04.18 14:40

Bislang waren es hier immer „richtige

von Teddybaerwerfer

Deutsche“, die hier Selbstjustiz gutgeheißen haben. Siehe zum Beispiel https://preussenteufelundco.wordpress.com den Eintrag unter Krasnystaw

24.04.18 13:03

Bin gespannt,

von Teddybaerwerfer

wieviel Postings es diesmal braucht, bis die Diskussion geschlossen wird.

Die Diskussion zu diesem Artikel wurde geschlossen.

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    24. April 2018, 12:42 Uhr
    Aktualisiert:
    4. Mai 2018, 03:34 Uhr
  • Orte: