Verlosungsaktion: Gewinnen Sie einen Bummelpass für die Palmkirmes

RECKLINGHAUSEN Die Recklinghäuser Zeitung verlost auch in diesem Jahr wieder Bummelpässe für die Palmkirmes auf dem Saatbruch. 40 Exemplare des Gutscheinheftes, die der Schaustellerverband spendiert hat, liegen für die Gewinner bereit.

» zurück zum Artikel

5 KOMMENTARE
08.03.18 18:13

Gewinnen Sie einen Bummelpass für die Palmkirmes

von DerHolzmichel

Nur einmal eine Frage am Rande: Wie viel verdient ihr mit den Anrufern für 0,50 Cent?
Warum nicht per E-Mail, wo es kostenlos ist ein Bummel-Pass für die Palmkirmes zu gewinnen?
Ich gehe davon aus, bei den Preisen für die Fahrgeschäfte und das Essen, ist man eigentlich schon bedient genug! Beim Essen ist man von den Preisen schon satt genug!
Die Stadt Recklinghausen muss ja nicht solche Standgebühren nehmen!
Für sozial schwache mit Familie sind die Preise einfach zu hoch! Ich verstehe nicht, warum sich keiner wehrt!
Wenn alle sozial eingestellt wären, würden Sie die Palmkirmes boykottieren!

07.03.18 19:33

Weil das genauso

von nickelback

wie im Fernsehen ist. Da kann man einen halben Elektronikmarkt gewinnen, der auch zwecks Werbung sicher spendiert wurde. Trotzdem kostet der Anruf.

06.03.18 22:56

Liebe RZ

von Kommissar_Rex

Auf die Frage von crs2 hätte ich auch gern mal eine Antwort.

Wenn der Schaustellerverband die Bummelpässe doch spendiert, warum dann die kostenpflichtige Rufnummer?

06.03.18 11:14

?

von crs2

"Gewinnspiel" + "Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 0,50 Euro" + "die der Schaustellerverband spendiert hat": Werden die Bummelpässe mit den Einnahmen der Mehrwertnummer finanziert, warum dann "spendiert"?

06.03.18 04:34

Fehlerteufel...

von 911

Die Kirmes startet am Freitag, 16. Februar, um 15 Uhr...

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    5. März 2018, 20:10 Uhr
    Aktualisiert:
    15. März 2018, 03:34 Uhr
  • Orte: