Wegen Mordes: Messerstecher von der Forellstraße muss 14 Jahre in Haft

RECKLINGHAUSEN Das Urteil ist gefallen: Der vorbestrafte Vergewaltiger, der am 1. Februar seine Ex-Frau vor den Augen der 13-jährigen Tochter erstochen hatte, wurde am Freitag wegen Mordes zu 14 Jahren Haft verurteilt. Danach: Sicherheitsverwahrung.

» zurück zum Artikel

1 KOMMENTARE
16.09.17 08:32

Ein gutes und richtiges Urteil, mehr ist dazu nicht zu sagen !

von Preussenteufel01

0

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    16. September 2017, 07:41 Uhr
    Aktualisiert:
    26. September 2017, 03:34 Uhr
  • Orte: