Zeugen gesucht: Kind bringt Rollstuhlfahrer zu Fall

RECKLINGHAUSEN Ein Rollstuhlfahrer ist bei einem Unfall im Bereich Alte Grenzstraße/Am Waldschlösschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben stürzte er, weil er einem Kind ausweichen musste, das auf dem Bürgersteig herumsprang. Jetzt werden Zeugen des Unfalls gesucht.

  • Krankenwagen

    RTW, Rettungswagen Foto: Thomas Nowaczyk

Es passierte am Donnerstagnachmittag zwischen 15.30 und 16 Uhr. Das etwa acht Jahre alte Kind war offensichtlich in Begleitung der Eltern unterwegs. Bei dem Ausweichmanöver stürzte der 62-Jährige mit seinem elektrischen Rollstuhl um. Doch anstatt zu helfen, sollen die Eltern noch "Pass doch auf" zu dem Mann gesagt haben. Anschließend gingen die Erwachsenen mit dem Kind weg.

Der Rollstuhlfahrer bekam schließlich Hilfe von anderen Passanten. Er musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Auch der Rollstuhl wurde bei dem Sturz beschädigt.
 
Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls, aber auch die Eltern mit dem Kind. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. Tel. 0800/2361111.
3 KOMMENTARE
01.09.18 16:40

Unglaublich,

von 911

so ein Verhalten.
Pfui.

31.08.18 12:48

Die Eltern des Kindes werden auch mal alt und gebrechlich werden...

von Andragon

...und ich wünsche Ihnen das Ihre Mitmenschen Sie dann genauso herausragend behandelt und "helfen" wie Sie es hier an den Tag gelegt haben.

31.08.18 12:13

Eine ungefähre Beschreibung

von micmuc

der Eltern wäre nett, zumindest als Anhaltspunkt.
Die Dame welche zuerst vor Ort war sollte doch wissen wie diese aussahen

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.