Trabrennbahn: Feuer bricht in Stallungen aus

RECKLINGHAUSEN Am Freitagmorgen rückte die Feuerwehr zum Gelände der ehemaligen Trabrennbahn aus. Stallungen waren aus noch ungeklärter Ursache in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

  • Die Feuerwehr hatte den Brand der Stallungen schnell unter Kontrolle. Foto: Feuerwehr RE

Um kurz vor 9 Uhr ging der Alarm wegen einer unklaren Rauchentwicklung auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn auf der Leitstelle der Feuerwehr ein. Sofort rückten der Löschzug der Feuer- und Rettungswache und der Rettungsdienst aus. Vor Ort erkannte der Einsatzleiter sofort: Die Stallungen brennen. Die Löschzüge Süd, Ost und Altstadt wurden zur Unterstützung gerufen. 45 Einsatzkräfte bekämpften die Flammen.
 
Das Feuer war schnell gelöscht.  Nach einer Stunde rückte die Feuerwehr wieder ab.
 
Nun kümmert sich die Polizei um den Fall. „Hinweise zur Brandursache liegen zurzeit nicht vor“, erklärt Polizei-Sprecherin Ramona Hörst auf Nachfrage unserer Zeitung. Fest steht jedoch: Das Dach der Stallungen wurde durch den Brand stark beschädigt. Der Sachschaden liegt bei rund 3.000 Euro. Die Ermittlungen dauern an.
18 KOMMENTARE
27.05.17 14:52

Keiner weiss, was genau geschah, aber alle spekulieren trefflich darüber ...

von Troll67

und haben dazu noch ihre vorgefestigte, z. T. deppenhafte Meinung (@ Dr.Dr. ) dazu ...
Sicherlich dürfte das ehem. Casino Marpe, wohl dann auch zur Vertreibung der Schwalben in Flammen aufgegangen sein, ebenso wie jegliche vorherige Brandstiftungen auf dem Gelände auch ... LÄCHERLICH ! Hieraus ein solches Politikum zu entwickeln, zeugt von erheblichem Kleingeist, worüber ich mich herzlich amüsiere !
Bevor die Brandursache nicht zweifelsfrei geklärt wird, sollte man doch bitte jegliche Anschuldigen oder Ursachensbehauptungen unterlassen ... es sei denn, man war selbst daran beteiligt und kann dann dazu seinen "Senf" abgeben ... Peinlich, ohne Belge, irgendwelche Interessen zu unterstellen .... aber hier irgendeine "Sche**" zu posten ist ja herrlich einfach .... Sofern die geschüzten Tiere Schaden genommen haben sollten, bedauere ich dieses anständig und aufrichtig --- bevor ich mir noch sonstiges nachsagen lassen müsste !

27.05.17 17:54

Bitte sachlich bleiben!

von Joachim.Seeger

@Troll67
Bitte keine Beleidigungen! D.D.J.S.

27.05.17 09:53

so gehts auch

von poppel

so sind die menschen,wo der profit lauert geht man halt über leichen.schon komisch das es da plötzlich brennt,kommt bestimmt die aussage liegt am heissen wetter und trockenes heu das sich wohl selbst entzündet hat..

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.