Trabrennbahn-Gelände: Pony verendet im Feuer

RECKLINGHAUSEN Erneut musste die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände der ehemaligen Trabrennbahn auf der Hillerheide ausrücken. Bei dem Feuer in einem Stall kam ein Pony in der Nacht zu Mittwoch ums Leben, ein weiteres Tier konnte jedoch gerettet werden.

» zurück zum Artikel

2 KOMMENTARE
31.08.16 19:11

Gefahren?

von Joshi

Selber Schuld wer is denn so Dämlich ? Viel wichtiger findet das Schwein was in Kauf nimmt das Lebewesen verenden und bitte öffentlich machen !!!

31.08.16 15:47

Gefahren, wenn Menschen über die Dächer laufen.

von nickelback

Pech für die Drecksäcke. Wer sich in Gefahr begibt, kommt darin um. Das Pferd hatte überhaupt keine Chance.

ZUM ARTIKEL