Baumstraße: Diebin schubst Seniorin die Treppe runter

RECKLINGHAUSEN Ein besonders dreister Fall von Handtaschendiebstahl ist der Polizei aus Grullbad gemeldet worden. Hier hat eine unbekannte Frau ihr Opfer nicht nur beklaut, sondern die Seniorin obendrein eine Treppe heruntergestoßen.

» zurück zum Artikel

15 KOMMENTARE
06.05.16 14:32

Seltsam....

von Knax001

...Du sprichst mich an und sagst dass du schwarzhaarige Bürger kennst die deutschstämmig sind.... Da habe ich in keinster Weise was zu gesagt, aber erstmal austeilen und pauschalisieren. Bei "Recklinghäuser" stimme ich zu.

Scheinbar haben wir tatsächlich andere Ansichten, ich habe meine dargelegt, du deine und gut ist. Ebenso schönes WE - und sei nicht so ängstlich. Nicht jeder der das system kritisiert ist rechts ...

04.05.16 11:36

Naja.... also Erstens.

von Knax001

...Menschen die mich pauschal in die rechte Ecke packen haben kein "Sie" verdient - daher bleibe ich beim "Du".

Naja, nicht sehr getroffen - erstaunt wäre das richtige Wort. Erstaunt dass es Menschen gibt die jede Äußerung und Kommentar direkt nach rechts schieben. Zur Erklärung: man darf sich in Deutschland nichtmal zuhause mit Pfefferspray oder einem Knüppel schützen weil man Angst haben muss dass man im Falle eines Einbruchs selber einen dran bekommt wenn man den "armen" Einbrecher verletzt. Das war mein Kommentar mit Erklärung.

Falls die amerikanischen Verhältnisse der Revolver sein soll - den würde ich auch nicht haben wollen.

P.S.: Wenn Du meinen post mal genau liest - und auch mal bis zum Ende - ich habe sogar extra drunter geschrieben dass ich den ungebetenen Gast in meinem Haus meine.... aber wenn man so weit links ist stehen plötzlich alle rechts, oder?

06.05.16 08:23

Einmal muss ich zumindest noch antworten,

von MayBe

0

06.05.16 08:33

...

von MayBe

In die rechte Ecke haben Sie sich mit diesem Kommentar selber gestellt, ich habe lediglich Fragen gestellt. Grundsätzlich bin ich immer nur verantwortlich für Sachen die ich sage, nicht die Sie verstehen. Falls Sie mich weiter "duzen" wollen, respektiere ich das. Allerdings "duze" ich normalerweise nur Menschen, die mit Nahe stehen, aber da haben wir wohl verschiedene Ansichten.
Im Übrigen noch einmal Verzeihung, falls ich Ihren ersten Kommentar falsch aufgefasst haben sollte; ich hatte diesen als bestätigtenden Kommentar zum Post von "Recklinghäuser" aufgefasst und der hat (meiner Meinung nach) nicht die ungebetenen Gäste im Haus gemeint. Sooo...von meiner Seite aus ist nun Alles gesagt. Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende zwinkern

03.05.16 18:08

@maybe

von Knax001

War klar du Knaller. Meine Information stammt aus dem Artikel. Ich schreibe dass da ein ungebetener Gast im Hause war - nichts fremdenfeindliches - das schreibe ich sogar darunter.

Dann kommen Menschen daher die überall rechtes Gedankengut sehen - Menschen wie du sind die echte Gefahr für Deutschland.

04.05.16 09:11

Erstens...Sehr geehrte/r Herr/Frau Knax001...

von MayBe

habe ich Ihnen niemals das Du angeboten. Zweitens...muss ich Sie sehr getroffen haben, wenn Sie direkt persönlich werden. Sollte ich Ihre Post missverstanden haben, möchte ich mich in aller Form bei Ihnen entschuldigen. Ich habe Ihren Post als Reaktion auf "Recklinghäuser" ("Und wir diese Gäste auch nicht !!") verstanden. Dieser hat definitiv nicht die ungebetenen Gäste im Haus gemeint. Drittens...was genau meinen Sie mit "schützen ist ja leider nicht gewünscht"? Das Pfefferspray bzw. der Revolver wären in der Handtasche gewesen und hätte hier auch nichts genützt, Davon mal abgesehen, dass ich hier ehrlich gesagt keine amerikanischen Verhältnisse haben möchte.

03.05.16 23:10

@Knax001

von vadda

Vielleicht sollten sie - damit auch ich es verstehe - einmal erläutern, was sie mit ihrer Aussage meinen: "Aber so will es die Justiz sich schützen ist ja leider nicht gewünscht damit dem ungebetenen Gast nichts passiert."

Ist das nur das braune Blabla, oder was darf ich daraus lesen? Die Justiz will nicht, dass ich mich schütze? Meinen sie das Waffenrecht in der USA, fordern sie das?

Für die Erklärungen zu ihren Aussagen bedanke ich mich im voraus,
vadda

03.05.16 17:30

Sehr geehrte Redaktion

von gugel

legen Sie doh alle mal zusammen und kaufen sich eine Beck'sche Ausgabe "STRAFRECHT", damit ein -hier vorliegend- Raub nicht durch eine "Diebin", sondern durch eine Räuberin begangen wude. Nochmal auf Deutsch (einfach): Dieb macht Aua und nimmt einem anderen was weg, dann ist er ein Räuber.

03.05.16 16:02

@Recklinghäuser / @Knax

von MayBe

...kennen Sie die geflüchtet Frau persönlich oder woher genau stammen Ihre Informationen zu dem Fall? Schwarze Haare? Ich kenne zufällig mehrere deutschstämmige Bürger, die ebenfalls schwarze Haare haben, sowohl männlich als auch weiblich? Außer dem vermuteten Alter kann ich dem Artikel (leider) keine weiteren Hinweise entnehmen. Davon einmal abgesehen wünsche ich der Dame alles Gute.

03.05.16 17:06

@MayBe

von vadda

An solches Gebrabbel müssen sie sich hier leider gewöhnen. Einfach etwas aus der Luft gegriffen und in den Raum gestellt, irgendwer wird schon fremdenfeindliche Schlüsse daraus ziehen. Wir kennen das nicht nur von der AfD und ihren Mitläufern, sondern auch von den braunen Horden von vor rd. 80 Jahren. Hinterher heißt es dann: "Das haben wir doch gar nicht gesagt/gemeint/gewollt." Manche lernen leider nichts aus der Geschichte. Aber dass solche Leute auch noch von GastFREUNDSCHAFT reden, ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.

Aber trotzdem herzlichen Dank, MayBe, für ihre ehrlichen Zeilen.

03.05.16 23:16

Die Anzahl der Relativierungen,

von HansMaulwurf

derartiger Berichte durch gewisse Leser, dürfte fast schon genau so hoch sein wie die der sogenannten Einzelfälle. Wird das nicht langsam langweilig?

03.05.16 09:23

Da wird unsere Gastfreundschaft

von Recklinghauser

zum wiederholten male mit den Füßen getreten. In diesem Fall, mit den Händen gestoßen.
Ist ja nicht das erste, zweite, dritte..... mal.

Müssen wir uns, dank unserer (noch) Regierung, wohl dran gewöhnen ! Vielen Dank !

02.05.16 19:58

Aber so will es die Justiz...

von Knax001

...sich schützen ist ja leider nicht gewünscht damit dem ungebetenen Gast nichts passiert.

Und liebe Zensur - ich meine ungebetener Gast im HAUS.....

02.05.16 19:40

Alles Gesocks.

von nickelback

Hoffentlich geht es der Dame bald wieder gut. Den Schock wird sie sicher nicht mehr los.

03.05.16 09:24

Und wir diese Gäste auch nicht !!

von Recklinghauser

0

ZUM ARTIKEL
  • Erstellt:
    2. Mai 2016, 16:01 Uhr
    Aktualisiert:
    2. Mai 2016, 16:02 Uhr
  • Orte: