Hochlarmark: Männer schlagen auf Fußgänger ein

RECKLINGHAUSEN Ein 46-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen auf offener Straße Opfer einer brutalen Attacke geworden. Drei Männer griffen den Recklinghäuser plötzlich und scheinbar grundlos an. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen des Vorfalls.

Wie Polizeisprecherin Ramona Hörst auf Anfrage der RZ bestätigt, passierte es am Sonntag gegen 5.30 Uhr auf der Matthiasstraße. Das Trio schlug und trat unvermutet auf den 46-Jährigen ein. Erst als sich ein Auto, das auf der Karlstraße unterwegs war, dem Tatort näherte, ließen die Angreifer von ihrem Opfer ab und liefen ohne Beute in Richtung Hüserstraße davon.

Alle drei Täter haben schwarze Haare und sind zwischen 20 und 30 Jahre alt. Nähere Beschreibungen liegen nicht vor.
 
Hinweise nimmt die Polizei unter der kostenlosen Nummer 0800/2361111 entgegen.
6 KOMMENTARE
16.03.16 10:56

Nö!

von nickelback

Den richtigen Hund dahinter.

15.03.16 11:57

Einbrüche!

von santeria

dazu kommen noch etliche einbrüche in Hochlarmark!
dann sagt man das die kriminalität gesunken ist! das ich nich lache!
alles bei mir vor der haustür!

15.03.16 15:15

Bitte

von fireman

gut abschließen, Ihre Haustür !

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.