Mann attackiert Lebensgefährtin mit Hammer

RECKLINGHAUSEN Es müssen dramatische Szenen gewesen sein, die sich am Freitagabend in einer Wohnung an der Westfalenstraße in Hochlarmark abspielten.

  • Gewalt gegen Frauen

    Foto: Maurizio Gambarini (dpa)

Ein Mann griff im Streit mit seiner Lebensgefährtin nach einem Hammer und versuchte, der Frau den Schädel einzuschlagen. Polizei und Staatsanwaltschaft sprechen in einer gemeinsamen Presseerklärung davon, dass andere in der Wohnung anwesende Personen Schlimmeres verhindern konnten. Sie retteten der Frau möglicherweise das Leben. Sie blieb weitgehend unverletzt. Der 33-jährige Recklinghäuser konnte noch in der Wohnung von der herbeigerufenen Polizei festgenommen werden.

Der Mann wurde am Samstag dem Haftrichter vorgeführt. Dieser erließ einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags.
14 KOMMENTARE
18.02.18 03:58

Ohne Worte

von Hexee

Sie mutmaßen über irgendetwas wie wäre es den mal mit der Wahrheit .

28.08.17 10:44

Wo bleibt eigentlich der..

von hasemaritza

Standard Kommentar , dass es sich bestimmt um einen Mann mit migrationshintergrund handelt?..

28.08.17 17:19

Wie, was, wo; Was haben Sie mit Migrationshintergrund zu tun

von Preussenteufel01

oder wissen Sie mehr über den Täter?

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.