Motorradfahrer verletzt: Unfallverursacher rast einfach davon

RECKLINGHAUSEN Der Unfall auf der Westfalenstraße ereignete sich bereits am Dienstagabend. Die Polizei hofft dennoch auf Zeugen, die Hinweise auf den Unfallfahrer geben können, der bei einem Wendemanöver einen Motorradfahrer verletzte.

Gegen 20.15 Uhr am Dienstag war ein bisher unbekannter Autofahrer  auf der Westfalenstraße Richtung Hochlarmark unterwegs. Er verlangsamte sein Fahrzeug und wendete. Ein nachfolgender Motorradfahrer aus Recklinghausen fuhr dem Auto in die Seite. Der 57-Jährige stürzte auf die Motorhaube des Wagens und landete schließlich auf der Straße. Er verletzte sich leicht und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Motorrad liegt bei 3.500 Euro.

Statt zu helfen, gab der unbekannte Autofahrer Gas und raste in Richtung Innenstadt davon. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und beschreiben das Auto einen kräftig roten Audi mit Stufenheck, vier Türen  und Recklinghäuser Kennzeichen. Durch den Unfall wurde der Wagen links zwischen Tür und Kotflügel beschädigt.

 
Die Polizei hofft nun auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer kann weitere Angaben zum Auto und seinem Fahrer machen? Zeugen melden sich bei der Polizei unter Tel. 0800/2361 111.
 
KOMMENTARE

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.