Südbahnhof: Polizei sucht Handy-Räuber

RECKLINGHAUSEN Ein 13-jähriger Gelsenkirchener ist am Rosenmontag in Recklinghausen Opfer eines Raubüberfalls geworden. Die Polizei sucht nun nach zwei jugendlichen Tätern.

Auf dem Gelände des Südbahnhofs drohten die beiden Angreifer am Montag gegen 14 Uhr dem Gelsenkirchener Gewalt an und verlangten dessen Handy. Mit ihrer Beute liefen die Täter davon.

Ein Täter ist etwa 15 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Er hat braune Haare (oben am Kopf länger, unten kurz geschnitten) und war zum Tatzeitpunkt dunkel gekleidet und trug eine Jogging-Hose. Der Komplize ist ebenfalls etwa 15 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Auch er war dunkel gekleidet, trug Jeans und eine Baseballkappe.
 
Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0800/2361111 entgegen.
1 KOMMENTAR
09.02.16 18:05

Früher

von Elektrojonny

hätte man uns den "Hosenboden stramm gezogen, und das nicht zu wenig.

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.