Zeugen gesucht: Busfahrer wird bespuckt und getreten

RECKLINGHAUSEN Zwei Fahrgäste gingen am Montagnachmittag auf einen Busfahrer der Linie 232 los. Die beiden Unbekannten bespuckten und traten den 39-Jährigen. Die Polizei sucht nun nach den beiden Tätern und hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Männer stiegen gegen 15.30 Uhr an der Haltestelle Dortmunder Straße/Ziegelgrund in den Bus der Linie 232. Der Busfahrer wollte routinemäßig die Fahrkarten sehen. Doch statt ein Ticket vorzuzeigen oder zu kaufen, ließen die Männer die Fäuste fliegen und gingen auf den 39-Jährigen los. Sie suchten anschließend in unbekannte Richtung das Weite. Der Busfahrer musste von Rettungskräften behandelt werden.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Hinweisen zu den Tätern, die wie folgt beschrieben werden: Der eine Mann ist 25 bis 30 Jahre alt, hat einen normalen Körperbau sowie dunkle Haare und trug eine Bomberjacke. Der zweite Unbekannte ist ebenfalls 25 bis 30 Jahre alt, ist schmal, hat blonde Haare und trug ebenfalls eine Bomberjacke.

 
Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat unter Tel. 0800/2361 111 entgegen.
5 KOMMENTARE
04.05.18 09:19

Angeregt

von Grundguetiger

von derlei Forumsbeiträgen, schreitet der eine oder andere wohl zur Tat.
Was sie doch eint, ist die Abneigung gegen den Rechtsstaat.
Und der Hang zur Gewalt.

03.05.18 10:57

Das Vergehen ist schlimm und nicht zu tolerieren...

von 911

Die Art der Fahndung nach den beiden Herrschaften ist jedoch ein Witz.

Wenn sich da nicht was ändert, darf man sich nicht wundern, wenn manche Jobs bald keiner mehr machen möchte.

Ordentliches Bildmaterial steht heute bereits zu Verfügung, aber unsere tollen Gesetze lassen es nicht zu, dass solche Blitzbirnen schnell zur Verantwortung gezogen werden, stattdessen ganz "Old School" mit Personenbeschreibung, die so ziemlich auf 50% der Bevölkerung zutrifft.

Lächerlich.

Wie schon vorher geschrieben, im Herbst kommen dann die Bildchen...

Bis dahin dürfen diese "Affen" weiter andere Leute drangsalieren... Toll.

03.05.18 13:09

Bis dahin old school Rechtsstaat.

von wachmannstherapeut

Aber mal ehrlich, wer will denn schon in einem Rechtsstaat leben?

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.