Täter flüchten mit Beute: Fenster in Wohnhaus aufgebrochen

Waltrop Die große Einbruchswelle in Waltrop ist vorbei, nachdem eine Bande, die für mehr als 90 Taten verantwortlich war, von der Polizei dingfest gemacht werden konnte. Dennoch kam es am Mittwoch an der Hafenstraße zu einem weiteren Einbruchsfall.

Unbekannte verschafften sich dort nach Angaben der Polizei Zutritt zu einem Wohnhaus. Um ins Gebäude zu kommen, wurde ein Fenster im Erdgeschoss aufgebrochen. Anschließend durchsuchten die Einbrecher mehrere Räume und flüchteten mit der Beute. Was genau gestohlen wurde, ist noch unklar.
2 KOMMENTARE
09.03.17 20:26

nicht zu früh freuen

von maulwurf

der nächste Einbruch kommt bestimmt. Und das Vakuum, dass die "dingfest Gemachten" hinterlassen wird sicherlich schnell wieder beseitigt. Ich würde mal sagen, die nächsten Einbrecher (wahrscheinlich aus Osteuropa) sitzen schon im Auto und sind auf dem Weg zu uns. Und Dank der tollen EU werden diese "netten" Leute daran nichtmals aufgehalten. Aber: so ist das wohl gewollt von den Politikern

09.03.17 16:24

Einbrüche

von Dortmund-Fan

Wenn die 'Einbruchswelle' doch angeblich nun vorbei ist, warum meldet die Lokalzeitung dann noch immer nahezu täglich neue Einbrüche in unserem ehemals so beschaulichen Städtchen im Grünen? zwinkern

?

KOMMENTAR HINZUFÜGEN

Überschrift (max. 70 Zeichen)
Meine Meinung (Noch  Zeichen verfügbar.)
Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschließen.
Um sich registrieren zu können, müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.