Borussia Dortmund

0:2 gegen Bilbao, vier Verletzte: BVB erlebt gebrauchten Tag in St. Gallen

Borussia Dortmund erlebt einen gebrauchten Nachmittag in St. Gallen. Beim 0:2 gegen Bilbao enttäuscht der BVB in vielen Bereichen, gleich vier Spieler verletzen sich. Marco Rose ist bedient.
BVB-Rechtsverteidiger Marius Wolf musste verletzte ausgewechselt werden. © imago / Revierfoto

Bereits während des Aufwärmens musste Giovanni Reyna aufgrund von Oberschenkelproblemen passen. Ihn ersetzte Göktan Gürpüz. Dann traf es den zur Halbzeit eingewechselten Marius Wolf, der in einem Zweikampf einen Schlag auf linke Sprunggelenk abbekam und das Feld direkt wieder verlassen musste.

Dahoud und Wolf werden BVB-Opfer der spanischen Härte

15 Minuten später erwischte es Mahmoud Dahoud, der von Bilbaos Mikel Vesga böse umgegrätscht wurde, am rechten Sprunggelenk. Der 25-Jährige spielte zwar noch einige Minuten weiter, wurde dann aber doch ausgewechselt. Kurz vor dem Abpfiff humpelte auch der für Wolf eingewechselte Jamie Bynoe-Gittens vom Feld. Für ihn wurde U19-Youngster Noah Mrosek eingewechselt. „Wir müssen die Jungs untersuchen. Ich glaube schon, dass wir Verletzungen haben, wo wir eine bestimmte Zeit auf die Jungs verzichten müssen. Das ist heute sicherlich das größte Problem“, erklärte BVB-Trainer Marco Rose.

Fotostrecke

Testspiel: BVB – Athletic Bilbao 0:2 (0:0)

Auch aus sportlicher Sicht verlief das Testspiel gegen den spanischen Erstligisten Athletic Bilbao für den BVB unbefriedigend. Im ersten Durchgang wurde kaum gute Chancen herausgespielt, in den zweiten 45 Minuten gesellten sich auch noch Abstimmungsprobleme in der Defensive hinzu.

Roman Bürki agiert bei BVB-Comeback glücklos

Der zum zweiten Durchgang eingewechselte Roman Bürki verursachte zunächst einen Foulelfmeter und verharrte bei der Flanke, die zum 0:2 führte, auf der Linie. „Es war ein guter Test gegen eine starke Mannschaft. Wir haben viel Energie auf den Platz gebracht“, so Rose.

Borussia Dortmund: Kobel (46. Bürki) – Passlack, Maloney, Papadopoulos, Schulz – Dahoud (78. Lütke-Frie), Brandt, Gürpüz (46. Wolf / 62. Bynoe-Gittens / 81. Mrosek) – Knauff, Haaland (46. Tigges), Reus

Tore: 0:1 Garcia (51., Foulelfmeter), 0:2 Vivian (57.)


Unser Live-Ticker zum Nachlesen:

Lesen Sie jetzt