© Florian Groeger
Borussia Dortmund

Axel Witsel nur Reservist: Was bedeutet das für seine Zukunft beim BVB?

Axel Witsel war bei Borussia Dortmund lange Zeit der Anführer im Mittelfeld, mittlerweile findet er sich häufiger bei den Reservisten wieder. Wie geht es für den 32-Jährigen beim BVB weiter?

Es ist kalt an diesem Sonntag in Dortmund-Brackel. Mütze, Halstuch, Handschuhe und lange Hose sind bei allen BVB-Profis angesagt. Außer bei Axel Witsel. Gut, eine Mütze würde wohl schlecht auf den Wuschelkopf passen, eine kurze Hose ist dann aber doch überraschend. Ähnlich überraschend: Der Belgier spielt bei Borussia Dortmund fast keine Rolle mehr, seitdem die Konkurrenz auf der Sechs wieder fit ist. Das ist auch der Grund, wieso er überhaupt an diesem Sonntag, am Tag nach Spiel gegen Bochum, auf dem Trainingsplatz steht. Der Belgier zählt immer häufiger zu den Reservisten. Aber was bedeutet das für seine Zukunft beim BVB?

Vertrag von BVB-Profi Axel Witsel läuft im nächsten Sommer aus

Axel Witsel zu Beginn der Saison oft gefragt beim BVB

Haben die BVB-Verantwortlichen schon einen Nachfolger im Visier?

Über den Autor

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.