Der Borussen-Spieltach

Besiktas gegen den BVB: Personal, Form, Ausgangslage – alle Infos zum Spiel

Borussia Dortmund startet in die neue Saison der Champions League. Bei Besiktas wartet auf den BVB eine ambitionierte Aufgabe. Alle Infos gibt’s im Borussen-Spieltach.
Die BVB-Profis wollen auch am Mittwochabend in Istanbul jubeln. © imago / Jan Huebner

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

18.45 Uhr: Besiktas – BVB (Champions League, 1. Spieltag)

Besiktas gegen BVB: Welche Spieler fallen aus?

Besiktas: Domagoj Vida (Fußverletzung), Umut Meras (Wadenzerrung), Alex Teixeira (Oberschenkelzerrung), Atakan Üner (Knorpelschaden), Ajdin Hasic (Kreuzbandriss)

BVB: Dan-Axel Zagadou (Reha nach Knie-Operation), Soumaila Coulibaly (Reha nach Knie-Operation), Mateu Morey (Reha nach Knie-Operation), Thorgan Hazard (Sprunggelenksverletzung), Nico Schulz (Muskelfaserriss), Emre Can (Muskelfaserriss), Giovanni Reyna (Muskelfaserriss), Steffen Tigges (Muskelfaserriss)

Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Marco Rose (BVB-Trainer): „Wir haben den Gegner natürlich analysiert. Wir haben Respekt vor der Qualität und wissen schon, was da auf uns zukommt. Wir haben aber auch Qualität. Wir sind sehr offensivstark und wollen das auch auf den Platz bringen.“

Marco Reus (BVB-Kapitän): „Mir ist es egal, ob wir Favorit sind. Aber wir haben den Anspruch, das Spiel zu gewinnen.“

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

Besiktas: Destanoglu – Rosier, Welinton, Uysal, N‘Sakala – Pjanic, Souza – Ghezzal, Larin, Nkoundou – Batshuayi

BVB: Kobel – Meunier, Pongracic, Akanji, Guerreiro – Dahoud – Brandt, Bellingham – Reus – Malen, Haaland

Wie viele Fans sind zugelassen?

In den „Vodafone Park“ passen normalerweise 42.000 Fans. Unter den aktuellen Voraussetzungen sind allerdings nur 20.594 Zuschauer zugelassen – darunter aufgrund der örtlichen Beschränkungen allerdings keine BVB-Fans.

Besiktas gegen BVB: Wie ist die Ausgangslage?

Mit dem Saisonstart dürfte man bei Besiktas sehr zufrieden sein. Nach drei Siegen und einem Unentschieden stehen die Adler auf Platz eins der SüperLig. Die Generalprobe ist ebenfalls gelungen: Besiktas gewann 3:0 gegen Malatyaspor.

Borussia Dortmund hat in der Bundesliga einen Punkt weniger auf dem Konto. Nach vier Spielen rangiert der BVB mit neun Punkten auf Platz drei. Durch den spektakulären 4:3-Erfolg am Samstag in Leverkusen reisen die Borussen mit einer breiten Brust nach Istanbul.

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN überträgt das Spiel zwischen Besiktas und Borussia Dortmund exklusiv. Uli Hebel kommentiert, Tobias Wahnschaffe ist als Moderator im Einsatz, Ralph Gunesch als Experte. Die Vorberichterstattung beginnt um 17.45 Uhr. Hier geht es zum Gratismonat.

Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Spiel gegen Besiktas erhalten Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 17 Uhr) und der großen Live-Show (ab 17.45 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Lesen Sie jetzt