Borussia Dortmund

Bundestrainer Flick lobt BVB-Star Marco Reus: „Er ist einer der Besten“

Hansi Flick ist neuer Bundestrainer der Nationalmannschaft. Bei seiner ersten Pressekonferenz schwärmt er von Marco Reus. Aber auch ein anderer BVB-Spieler ist weiterhin in seinem Fokus.
Der neue Bundestrainer Hansi Flick sprach in den höchsten Tönen von Marco Reus. Der Borusse sei deutschlandweit einer der besten auf seiner Position. © picture alliance/dpa

Am Dienstagmittag hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Frankfurt Hansi Flick als neuen Bundestrainer vorgestellt. DFB-Teammanager Oliver Bierhoff spürt „eine Aufbruchstimmung“. Flick, der neue Coach der Nationalmannschaft, möchte die Voraussetzungen dafür schaffen, um zeitnah wieder Kontakt zur Weltspitze herzustellen. „Dazu werden wir eine Mannschaft zusammenstellen, die aus den besten deutschen Spielern besteht“, so Flick.

BVB-Star Marco Reus erhält dickes Lob von Bundestrainer Flick

Der Bundestrainer äußerte sich bei dieser Gelegenheit auch über die beiden BVB-Spieler Mats Hummels und Marco Reus sowie den Ex-Dortmunder Mario Götze. Besonders bei Reus geriet Flick regelrecht ins Schwärmen. „Marco Reus ist für mich einer der besten Spieler im letzten Drittel, der eine enorme Technik hat, den letzten Pass geben kann, der es versteht, sich freizulaufen, in die Tiefe startet und die gegnerische Abwehr aufreißen kann durch seine Art und Weise, wie er Fußball spielt. Deswegen ist er für mich einer der besten auf dieser Position“, rühmte Flick.

In diesem Sommer hatte Marco Reus freiwillig auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft verzichtet. Im Hinblick auf die bevorstehende WM-Qualifikation aber könnten auf den BVB-Star, der bislang 44 Mal den Adler auf der Brust getragen hat, demnach noch weitere Länderspiele zukommen.

Flick sieht Leistungsaufschwung bei Ex-BVB-Profi Mario Götze

Das gilt auch für Reus’ Kumpel Mario Götze. Nach seinem Treffer im WM-Finale gegen Argentinien wurde es zunehmend ruhiger um den hochveranlagten Edeltechniker. Nach seinem Wechsel in die Niederlande aber blüht der 29-Jährige wieder auf. „Ich freue mich für Götze, dass er in Eindhoven wieder in die Spur gekommen ist, dass er da Leistung abruft, Tore erzielt und wichtig ist für dieses Team.“

Flick möchte eine schlagkräftige Mannschaft entwickeln, die sich für die WM in Katar im Dezember 2022 qualifiziert und dort eine gute Rolle spielt. Dazu möchte der neue Bundestrainer eine gesunde Mischung aus Jung und Alt finden. „Wir werden jungen Spielern die Möglichkeit geben, im Kreise dieser Mannschaft den nächsten Schritt zu machen“, so Flick.

BVB-Verteidiger Mats Hummels spielt bei Flick noch eine Rolle

Zugleich schließt er eine Rückkehr der erfahrenen Verteidiger Mats Hummels und Jerome Boateng nicht aus. „Die Besten werden eingeladen und wenn sie Top-Leistungen abrufen, wovon ich ausgehe, dass sie das noch können, dann sind sie auch ein Teil dieser Mannschaft“, sagte Flick. Eine gute Nachricht für Mats Hummels, der nach Medienberichten vor einer Trennung von seiner Frau Cathy Hummels steht.

Zu Emre Can äußerte sich Flick derweil nicht explizit. Aber sollten dessen Leistungen in dieser Saison bei Borussia Dortmund stimmen, könnte auch Can eine Rolle für die künftige Nationalmannschaft spielen.

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.