Borussia Dortmund

BVB-Alarm: Nach Guerreiro auch Hummels positiv auf Corona getestet

Borussia Dortmund vermeldet zwei Corona-Fälle: Nach Raphael Guerreiro wurde am Dienstagabend auch Mats Hummels positiv getestet. Die Abwehr stellt sich vorerst von alleine auf.
Nach Raphael Guerreiro wurde auch Mats Hummels positiv auf das Coronavirus getestet. © Groeger

In den vergangenen Wochen war Borussia Dortmund von neuen Corona-Fällen verschont geblieben, zum Start dieser Woche hat es den BVB nun gleich doppelt erwischt.

BVB vorerst ohne Mats Hummels und Raphael Guerreiro

Am Nachmittag vermeldete der Verein einen positiven PCR-Test bei Raphael Guerreiro, am Abend folgte das gleiche Ergebnis bei Mats Hummels. Beide Spieler hatten zuletzt am Samstag Kontakt zu ihren Teamkollegen, am Sonntag und Montag war trainingsfrei.


Hummels und Guerreiro werden den Schwarzgelben definitiv beim Heimspiel gegen Arminia Bielefeld (Sonntag, 17.30 Uhr) und wohl auch bei der Nachholpartie in Mainz (16. März, 18.30 Uhr) fehlen.

Corona-Ausbruch bei BVB-Gegner Arminia Bielefeld

Bereits am Vormittag hatte BVB-Gegner Arminia Bielefeld einen Corona-Ausbruch gemeldet. Laut Verein gebe es „mehrere Corona-Infektionen schwerpunktmäßig im Bereich des Trainer- und Betreuerstabs“, wie das Westfalen-Blatt berichtete. Derzeit ist die Austragung der Partie am Sonntag nicht gefährdet.


Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.