Der Borussen-Spieltach

BVB gegen Union Berlin: Personal, Form, Ausgangslage – alle Infos zum Spiel

Borussia Dortmund will gegen Union Berlin den dritten Heimsieg der Saison 21/22 in Serie einfahren. Alle Infos zum BVB-Heimspiel gibt’s im Borussen-Spieltach.
Borussia Dortmund empfängt den FC Union Berlin. © dpa

Wann und gegen wen spielt der BVB heute?

17.30 Uhr: BVB – Union Berlin (Bundesliga, 5. Spieltag)

BVB gegen Union Berlin: Welche Spieler fallen aus?

BVB: Brandt (Muskelverletzung), Schulz (Muskelverletzung), Can (Muskelverletzung), Coulibaly (Aufbautraining), Morey (Reha nach Knie-Operation), Reyna (Muskelverletzung), Tigges (Muskelverletzung), Zagadou (Reha nach Knie-Operation)

Union Berlin: —–

Was sagen die Protagonisten vor dem Spiel?

Marco Rose (BVB-Trainer): „International und Bundesliga zu spielen, ist immer eine Herausforderung. Unser Gegner hatte eine ähnliche Belastung, aber wir haben gut regeneriert. Union hat am Donnerstag ein gutes Spiel gemacht.“

Urs Fischer (Union-Trainer): „Der BVB hat eine individuelle Qualität, die Spiele entscheidet. Ich kenne keine Mannschaft, die ein so gutes Umschaltspiel an den Tag legt. Die Präzision, die Geschwindigkeit – es macht Spaß, ihnen zuzuschauen. Aber nur zu verteidigen wird nicht funktionieren. Wir müssen mutig spielen, Dortmund auch defensiv beschäftigen und über 90 Minuten kompakt stehen, um eine Chance zu haben.“

So könnten die beiden Mannschaften spielen:

BVB: Kobel – Meunier, Akanji, Hummels, Guerreiro – Witsel – Bellingham, Dahoud – Reus – Haaland, Malen

Union Berlin: Luthe – Friedrich, Knoche, Baumgartl – Ryerson, Khedira, Gießelmann – Öztunali, Haraguchi – Becker – Awoniyi

Wie viele Fans sind zugelassen?

Erneut sind 25.000 Zuschauer für die Partie im Signal Iduna Park zugelassen. Darunter rund 600 Gästefans. Alle Informationen zum Stadionbesuch:

© BVB © BVB

BVB gegen Union Berlin: Wie ist die Ausgangslage?

Saisonübergreifend hat Borussia Dortmund zehn der vergangenen elf Bundesliga-Spiele gewonnen – Ausnahme war das 1:2 beim SC Freiburg am zweiten Spieltag. Union Berlin ist in seinem dritten Bundesliga-Jahr erstmals nach vier Spieltagen noch ungeschlagen und hat mit sechs Punkten einen neuen Vereinsrekord aufgestellt.

Welcher TV-Sender überträgt das Spiel?

Der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN überträgt das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Union Berlin live und exklusiv. Hier geht es zum kostenlosen Gratismonat.

Unsere Berichterstattung:

Alle BVB-Infos zum Heimspiel gegen Union Berlin erhalten Sie am Spieltag in unserem Live-Ticker (ab 16 Uhr) und der großen Live-Show (ab 16.30 Uhr). Zudem liefern wir eine umfangreiche Berichterstattung unter www.RuhrNachrichten.de/bvb

Lesen Sie jetzt