Steffen Tigges (3.v.r.) umringt von seinen alten neuen Mitspielern: In der BVB-U23 soll der Stürmer weiter Spielpraxis sammeln und seine positive Entwicklung fortsetzen. © Bielefeld
Borussia Dortmund

BVB-Stürmer Tigges tankt Selbstvertrauen: „Nicht immer ganz einfach“

Steffen Tigges tankt in der U23 von Borussia Dortmund Selbstvertrauen. Der Trainer lobt seine Entwicklung. Für den BVB-Stürmer ist es aber „nicht immer ganz einfach“.

Es ist eine gelungene Gegenpressing-Aktion, die die 635 Zuschauer schon früh in der Partie der BVB-U23 gegen Freiburg II geboten bekommen. Berkan Taz steht hoch und setzt die Gäste im Stadion Rote Erde tief in deren Hälfte unter Druck, Christian Viet fängt direkt einen schludrigen Pass von Tan-Kenneth Schmidt ab und schaltet blitzschnell um. Kurzer Blick nach oben, Pass in die Mitte, Tobias Raschl lässt durch – und dann zeigt Stürmer Steffen Tigges, dass sein Wirken bei den Profis einen positiven Effekt auf seine Entwicklung bereithält.

BVB-Stürmer Tigges trifft bei U23-Comeback gegen Freiburg

3. Liga, 22. Spieltag: BVB II – SC Freiburg II 1:1 (1:0)

U23-Trainer Maaßen lobt die Entwicklung von BVB-Stürmer Tigges

BVB-Stürmer Steffen Tigges: „Die Bindung fehlte“

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1993, Dortmunder Junge und Amateurhandballer mit großer Liebe für den Fußball und den Ruhrpott. Studium der Journalistik an der TU Dortmund, nach kurzer Zwischenstation beim Westfälischen Anzeiger in Hamm wieder seit 2020 zurück bei den Ruhr Nachrichten. Schreibt über Thekenmannschaften bis hin zur Champions League.
Zur Autorenseite
Marvin K. Hoffmann

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.