Borussia Dortmund

BVB-Telegramm: Bürki nach Madrid? Dortmund veranstaltet Fußball-Flohmarkt

Alle News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund gibt es in unserem BVB-Telegramm: Die Borussia veranstaltet einen Fußball-Flohmarkt. Roman Bürki soll Interesse in Madrid geweckt haben.
Das BVB-Telegramm: Hier gibt es alle News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

Alle Neuigkeiten und Gerüchte rund um Borussia Dortmund gibt es in unserem BVB-Telegramm:

>> Das BVB-Telegramm aktualisieren <<


Das sind die nächsten BVB-Termine:

  • 07. August, 20.45 Uhr: DFB-Pokal beim SV Wehen Wiesbaden
  • 14. August, 18.30 Uhr: Bundesliga-Start gegen Eintracht Frankfurt

Diese BVB-Spieler fehlen derzeit

  • Dan-Axel Zagadou (Reha nach Knie-Operation)
  • Soumaila Coulibaly (Reha nach Knie-Operation)
  • Mateu Morey (Reha nach Knie-Operation)
  • Reinier (Olympia-Teilnahme)
  • Marius Wolf (Sprunggelenksverletzung)
  • Thomas Meunier (Corona-Quarantäne)
  • Julian Brandt (Corona-Quarantäne)
  • Raphael Guerreiro (muskuläre Probleme)
  • Mats Hummels (Knieprobleme)
  • Emre Can (muskuläre Probleme)

5. August, 11.23 Uhr: Abwehr-Notstand beim BVB – Mini-Hoffnung bei Can und Guerreiro

Zahlreiche Verletzte und zwei Corona-Fälle: Beim BVB ist die Lage vor dem Pokalspiel beim SV Wehen Wiesbaden angespannt. Positive Neuigkeiten gibt es bei Can und Guerreiro zu vermelden.


4. August, 17.56 Uhr: Neue Details zu Brandt und Meunier – so geht es weiter beim BVB

Wenige Tage vor dem Saisonstart schlägt Corona beim BVB zu. Am Mittwoch gibt es neue Details zu den positiv getesteten Brandt und Meunier. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

4. August, 16.35 Uhr: BVB veranstaltet Fußball-Flohmarkt

Borussia Dortmund richtet am 4. September einen Fußball-Flohmarkt im Signal Iduna Park aus. Fußball-Fans sollen an diesem Tag um 7.30 Uhr ihre Stände aufbauen und bis 18 Uhr alles verkaufen können, was einen „klaren Fußballbezug“ hat. Der Handel mit Fälschungen ist dabei ebenso verboten wie die Teilnahme gewerblicher Händler. Ein Standmeter kostet 15 Euro, der Eintritt für Kauf-Willige fünf Euro; der Eintritt ist dabei als Mindestverzehr zu verstehen, der in Würstchen oder Getränke investiert werden kann. Alle Infos gibt es hier.

4. August, 15.10 Uhr: Atlético Madrid soll Interesse an BVB-Keeper Roman Bürki haben

Beim BVB hat Roman Bürki aktuell kaum Spielzeit in Aussicht. Nun hat der spanischen Sportzeitschrift „As“ zufolge Atlético Madrid „ernsthaftes Interesse“ am Schweizer bekundet, auch erste Gespräche über einen Wechsel soll es bereits gegeben haben. Auch in der spanischen Hauptstadt würde sich Bürki wohl aber mit einer Reservisten-Rolle zufrieden geben müssen – die klare Nummer eins im Tor der Iberer ist der Slowene Jan Oblak.

4. August, 14.16 Uhr: BVB-Stürmer Steffen Tigges spricht über seine Zukunft, Erling Haaland und Youssoufa Moukoko

BVB-Stürmer Steffen Tigges hat sich im Interview bei Sport1 über seine Zukunft sowie seine Sturm-Kollegen Erling Haaland und Youssoufa Moukoko geäußert. Haalands „Ehrgeiz, seine Dynamik, sein Wille und sein Fleiß sind fast einzigartig bei einem Mann seines Alters“, sagt der 23-jährige Tigges über den 21-jährigen Norweger. „Da kann ich mir in jedem Training abgucken, wie er in die Tiefe geht. Es macht einfach Spaß, ihm zuzuschauen.“

Das 16-jährige Supertalent Moukoko „war längere Zeit verletzt und man merkt, wie sehr er brennt, Fußball zu spielen“, berichtet Tigges. „Auf dem Platz spielt er mit einem Ehrgeiz und Fähigkeiten, das ist beeindruckend. Ich bin kein Hellseher, wenn ich sage, dass ihm eine große Karriere bevorsteht.“

Was Tigges‘ Spielzeit bei den BVB-Profis angeht, habe er ein gutes Gefühl, dass in dieser Saison auf ihn gesetzt werde. „Ich werde sicher auch einige Spiele in der U23 machen, das wird mir aber auch helfen. In der ersten Mannschaft möchte ich mich anbieten, um so viel zu spielen wie möglich.“

Seine eigene Zukunft sieht er derzeit beim BVB. „Grundsätzlich ehrt es mich, wenn ein Interesse von einem Verein wie Köln bestanden haben sollte. Das ist eine Wertschätzung. Momentan gibt es keine Tendenzen, was sich in drei oder vier Wochen aber natürlich ändern kann. Stand jetzt will ich an meiner Situation jedoch nichts ändern“, erklärt Tigges. Sein Ziel für die Saison: „Ich habe in der Bundesliga noch kein Tor erzielt, daran arbeite ich. Wenn ich zum Mannschaftserfolg ein paar Tore beisteuern kann, dann würde ich mich sehr freuen.“


4. August. 13.39 Uhr: Rose, Malen, Meister – die Erwartungen der BVB-Fans in der Video-Umfrage

Borussia Dortmund startet mit viel Unwägbarkeiten in die neue Saison. Rose und Malen folgen auf Terzic und Sancho. Wir haben uns in Brackel umgehört – das erwarten die BVB-Fans.


4. August, 12.45 Uhr: Gregor Kobel und ein Gefühl von Sicherheit beim BVB

Nach sechs Jahren Roman Bürki geht Borussia Dortmund mit einer neuen Nummer eins in die Saison. In der Vorbereitung hat Gregor Kobel gezeigt, wieso er den BVB-Dreikampf für sich entschieden hat.

4. August, 12.02 Uhr: Der Corona-Schock beim BVB und die Folgen im RN-Talk

Große Aufregung beim BVB kurz vor dem Saisonstart im DFB-Pokal. Meunier und Brandt werden positiv auf das Coronavirus getestet. Über die Folgen sprechen unsere Reporter im RN-Talk.


4. August, 11.26 Uhr: Nur noch Geimpfte oder Genesene zum BVB-Heimspiel ab 35er Inzidenz

Bei einer Inzidenz unter 35 dürfen Genesene, Geimpfte und negativ Getestete die Heimspiele von Borussia Dortmund besuchen. Liegt die Inzidenz jedoch höher, ändern sich die BVB-Vorschriften.


4. August, 10.51 Uhr: Ex-BVB-Profi Mario Götze glänzt bei PSV-Sieg in der Champions-League-Qualifikation

PSV Eindhoven um Spielmacher Mario Götze hat sich in der dritten Runde der Champions-League-Qualifikation eine starke Position für das Rückspiel gegen den dänischen Vizemeister FC FC Midtjylland gesichert. Beim 3:0 (3:0)-Erfolg der Niederländer lief der langjährige Dortmunder Götze im offensiven Mittelfeld auf und war an allen Treffern beteiligt: Die 1:0-Führung durch Noni Madueke (19.) leitete er ein, das 2:0 (29.) erzielte er selbst und auch das 3:0 durch Cody Gakpo (32.) initiierte der 29-Jährige.


3. August, 20.21 Uhr: Für den BVB kommt es knüppeldick

Zahlreiche Verletzte, eine zerstückelte Vorbereitung und jetzt auch noch zwei Corona-Fälle. Für den BVB kommt es wenige Tage vor dem Saisonstart knüppeldick. Marco Rose muss erneut improvisieren. Hier gibt es alle Hintergründe.


3. August, 12.49 Uhr: BVB-Profi Reinier schießt Brasilien ins Olympia-Finale

Der Titelverteidiger musste lange zittern: Erst im Elfmeterschießen konnte sich Brasilien beim olympischen Fußball-Turnier im Halbfinale gegen Mexiko durchsetzen. Während bei den Mexikanern die ersten beiden Schützen den Ball nicht im Gehäuse unterbringen konnten und erst der dritte Schuss ein Treffer war, verwandelten auf brasilianischer Seite Dani Alves, Gabriel Martinelli und Bruno Guimaraes sicher. Den entscheidenden Elfmeter übernahm BVB-Profi Reinier: Flach rechts brachte die Leihgabe von Real Madrid den Ball im Kasten unter und sicherte damit den Final-Einzug der Selecao. Die Brasilianer sind damit ihrem Ziel vom erneuten Olympia-Triumph einen großen Schritt näher gekommen.


3. August, 11.16 Uhr: Ex-BVB-Profi Sven Bender kickt mit Bruder Lars in der Kreisklasse

Der frühere BVB-Profi Sven Bender ist nach dem Ende seiner Profi-Karriere mit seinem Bruder Lars in der Kreisklasse aufgelaufen. Wie die Waz berichtet, spielten die 32-Jährigen für ihren bayrischen Heimatverein TSV Brannenburg von Beginn an über 90 Minuten gegen den ASV Flintsbach. Die Rückkehr war von Erfolg gekrönt: Am Ende stand ein 5:2-Erfolg zu Buche. Von Brannenburg aus waren die Zwillinge 1999 zur Spielvereinigung Unterhaching und später zu 1860 München gewechselt. Sven Bender kam 2009 von den Münchnern zum BVB und trug acht Jahre lang das schwarzgelbe Trikot, ehe er 2017 zu seinem Bruder Lars zu Bayer Leverkusen wechselte. In diesem Sommer beendete das Duo seine Profi-Karriere, möchte die Fußball-Schuhe aber offensichtlich noch nicht an den Nagel hängen.


3. August, 10.40 Uhr: Tickets für BVB-Pokalspiel ab Mittwoch im Vorverkauf

Borussia Dortmunds DFB-Pokal-Gegner SV Wehen Wiesbaden beginnt am Mittwoch (4. August) mit dem Vorverkauf für das Erstrunden-Duell der beiden Klubs. Ab 14 Uhr können BVB-Fans online im Ticketshop des Drittligisten Karten für den gemischten Bereich für Heim- und Gäste-Anhänger erstehen. Maximal zwei Ticket-Käufe pro Buchung sind möglich. „Um Zugang zum Stadion zu erhalten, müssen Fans entweder vollständig geimpft oder vollständig genesen sein. Dabei ist ein entsprechender Nachweis vorzulegen und die Erkrankung darf maximal sechs Monate zurückliegen. Alternativ ist ein negatives Schnelltestergebnis vorlegen, welches nicht älter als 24 Stunden ist. Es gibt keine Testmöglichkeiten vor Ort“, informieren die Wiesbadener auf ihrer Website.


3. August, 10.15 Uhr: BVB-Plan für Zuschauer-Rückkehr steht

Bei Borussia Dortmund fiebert man der Fan-Rückkehr beim Heimspiel gegen Frankfurt entgegen. Auch die Details zum Ablauf stehen fest. Verzichten müssen die BVB-Fans auf die Teampräsentation.


2. August, 19.24 Uhr: Jude Bellingham und Thomas Delaney zurück

Jude Bellingham und Thomas Delaney sind zurück in Dortmund. Doch vor dem Pflichtspiel-Start des BVB im DFB-Pokal gibt es viele personelle Fragezeichen. Mats Hummels gibt sich optimistisch. Hier gibt es das Personal-Update.

2. August, 18.50 Uhr: Flick lässt DFB-Tür für Hummels geöffnet

Hansi Flick sprüht vor Tatendrang. Zum offiziellen Arbeitsbeginn als Bundestrainer macht er den Fans Hoffnung auf eine Renaissance der Nationalelf. „Bundestrainer ist für mich eine Verpflichtung, eine Riesenverantwortung. Ich freue mich wahnsinnig darauf. Ich werde wirklich mein Bestes geben“ sagte der 56-Jährige in einem DFB-Video. „Wir wollen für Deutschland tollen Fußball spielen, die Leute begeistern mit offensivem Fußball.“ Zu Personalien wie den von Löw zur EM zurückgeholten Thomas Müller (31) und Mats Hummels (32) äußerte sich der neue Chefcoach noch nicht konkret. Flick beließ es bei Andeutungen. „Klar ist, dass ich mit dem einen oder anderen Spieler gesprochen habe“, sagte er. „Bei mir gibt es kein Alter, wo es heißt, von da an ist er kein Nationalspieler mehr.“ Es zähle alleine Qualität.

2. August, 18.09 Uhr: BVB wertet Impf-Aktion im Stadion als Erfolg

Im Signal Iduna Park haben sich knapp 2900 Menschen gegen Covid-19 impfen lassen. Der BVB ist zufrieden mit der Aktion – und denkt bereits über eine andere Maßnahme nach.

2. August, 17.21 Uhr: Die Gewinner der BVB-Vorbereitung

Hinter dem BVB liegt ein Trainingslager der besonderen Art. Fast alle EM-Fahrer sind gerade erst zurückgekehrt, einige Spieler sind verletzt. Vier Gewinner der Vorbereitung gibt es dennoch.

2. August, 12.47 Uhr: Spiel der BVB-Frauen ausverkauft

Die Premiere der Fußballerinnen von Borussia Dortmund lockt viele Fans an. Wenn die BVB-Frauen erstmals überhaupt ein Spiel bestreiten, heißt es direkt „ausverkauft“. Für das Testspiel im Stadion Rote Erde gegen 1860 München am Sonntag (8. August) hat die Borussia binnen kurzer Zeit die 1300 zur Verfügung stehenden Tickets abgesetzt. Beide Teams starten neu in der Kreisliga.

2. August, 10.28 Uhr: BVB-Kapitän Reus blüht im Rose-System auf

Marco Reus blüht im System von Trainer Marco Rose auf. Der BVB-Kapitän geht mit großen Ambitionen in die neue Saison – auch weil die Zeit gegen den 32-Jährigen läuft.

1. August, 18.58 Uhr: BVB und Delaney kurz vor der Entscheidung

Thomas Delaney beendet an diesem Montag seinen Urlaub. Borussia Dortmund und der Däne werden dann eine Entscheidung über seine Zukunft treffen – es gibt eine klare Tendenz.

1. August, 13.09 Uhr: BVB-Youngster Moukoko „wollte aufhören“

Hinter Youssoufa Moukoko liegen turbulente Monate. Erst stellte der 16-Jährige neue Rekorde auf, dann musste er lange pausieren. Besonders setzte dem BVB-Youngster aber die Altersdiskussionen zu. Hier gibt es alle Aussagen.

1. August, 12.15 Uhr: BVB-Berater Matthias Sammer äußert sich

Borussia Dortmund hat in der vergangenen Saison am Halbfinale der Champions League gekratzt. BVB-Berater Matthias Sammer gibt trotz überschaubarer Transferaktivitäten ein klares Ziel heraus. Hier gibt es alle Aussagen.

31. Juli, 18.45 Uhr: Personalentscheidungen beim BVB stehen an

Der BVB beendet sein Trainingslager und ist am Samstag nach Dortmund zurückgekehrt. Auf die EM-Rückkehrer warten intensive Tage. Die Verantwortlichen müssen wichtige Personalentscheidungen fällen. Hier gibt es die Hintergründe.

31. Juli, 17.14 Uhr: Reinier mit Brasilien im Olympia-Halbfinale

Reinier hat mit der brasilianischen Auswahl das Hlabfinale bei den Olympischen Spielen in Tokio erreicht. Brasilien besiegte Ägypten im Viertelfinale mit 1:0 (Tor: Cunha). Der BVB-Offensivspieler wurde in der 65. Minute eingewechselt. Nun geht es am Dienstag (10 Uhr) gegen Mexico.

31. Juli, 16.32 Uhr: BVB-U23 spielt 1:1 gegen Mannheim

Saisonstart geglückt! Die BVB-U23 spielt 1:1 gegen Waldhof Mannheim und hat nach zwei Spieltagen vier Punkte auf dem Konto. Ausgerechnet Ex-Borusse Boyamba verhindert den zweiten Drittliga-Sieg. Hier geht es zu unserem Spielbericht.

31. Juli, 12.55 Uhr: EM-Rückkehrer erstmals auf dem Platz

Am letzten Tag des BVB-Trainingslagers stehen Axel Witsel, Thomas Meunier, Thorgan Hazard und Manuel Akanji wieder auf dem Platz. Hier gibt es die Bilder aus Bad Ragaz.

31. Juli, 08.49 Uhr: Die ersten Rose-Mechanismen greifen beim BVB

Beim BVB-Sieg gegen Bologna greifen die ersten Mechanismen des neuen Trainers Marco Rose. Das Trainingslager in Bad Ragaz erfüllt die Erwartungen – doch viele Probleme bleiben kurz vor dem Start. Hier kommt die Analyse von Dirk Krampe.

30. Juli, 19.25 Uhr: BVB überzeugt beim 3:0 gegen Bologna

Neues System, neue Spielfreude: Borussia Dortmund zeigt beim 3:0 gegen Bologna die beste Leistung der Vorbereitung. Marco Rose setzt erstmals auf ein BVB-System mit zwei Stürmern – und wird belohnt. Hier gibt es unsere Analyse aus Altach.

30. Juli, 18.11 Uhr: BVB-Stratege Axel Witsel spricht über seine Rückkehr

BVB-Mittelfeldspieler Axel Witsel hat bei der EM ein furioses Comeback gefeiert. Für die neue Saison mit Borussia Dortmund hat sich der Belgier viel vorgenommen. Er glaubt an den Titel.

30. Juli, 17.10 Uhr: Ex-Borusse Boyamba trifft auf Dortmunder Not-Abwehr

Die BVB-U23 geht mit großen Personalproblemen ins Heimspiel gegen Mannheim am Samstag. Nutznießer will Ex-Borusse Joseph Boyamba sein. Teammanager Ingo Preuß hat einen Ratschlag für seinen Ex-Spieler.

30. Juli, 16.34 Uhr: Die Corona-Lage ist fragil – wie Impfverweigerer dem BVB schaden

Beim Thema Impfen gehen Spieler und Verantwortliche von Borussia Dortmund voran. Die Corona-Lage bleibt zwei Wochen vor dem Bundesliga-Start dennoch fragil. Impfverweigerer schaden auch dem BVB.

30. Juli, 15.33 Uhr: Neuzugang Coulibaly fühlt sich wohl beim BVB

BVB-Neuzugang Soumaila Coulibaly hat in den vereinseigenen Medien über seinen Start in Dortmund gesprochen. Demnach laufe die Reha nach seinem Kreuzbandriss gut, es dauere aber noch einige Zeit, bis er mit den anderen Borussen ins Mannschaftstraining einsteigen könne. „Ich wurde von den anderen Spielern gut empfangen und ich fühle mich wohl beim BVB“, sagt der 17-Jährige in einem Interview auf der BVB-Website. Ein besonderes Verhältnis hat er zu seinem französischen Landsmann Dan-Axel Zagadou, der ebenfalls mit 17 Jahren von Paris Saint-Germain nach Dortmund gewechselt war.

„Daxo ist wie ein großer Bruder. Die erste Woche war etwas schwer, aber seit Daxo da ist, habe ich es leichter. Er hilft mir, wenn ich Fragen habe und übersetzt für mich“, berichtet Coulibaly. Derzeit arbeiten beide nach schweren Knieverletzungen an ihrem Comeback. Und warum ist er zu Borussia Dortmund gewechselt? „Der BVB war einfach die beste Mannschaft für mich. Als ich vor meinem Wechsel nach Dortmund gekommen bin, um mir alles anzusehen, habe ich mit Michael Zorc und Sebastian Kehl gesprochen und hatte ein gutes Gefühl, dass der BVB der richtige Verein für meine Weiterentwicklung ist“, sagt Coulibaly.

30. Juli, 14.57 Uhr: Wie viel Jadon Sancho steckt in Donyell Malen?

In Jadon Sancho verliert Borussia Dortmund – mal wieder – einen seiner wichtigsten Spieler. Der Nachfolger heißt Donyell Malen. Im BVB-Podcast diskutieren wir die Personalplanungen.

30. Juli, 12.25 Uhr: Zorc blickt auf mehr als 40 Jahre BVB zurück

Michael Zorc geht in sein letztes Jahr bei Borussia Dortmund. Der Ruhestand ist für ihn jedoch noch weit weg. Im Interview spricht der Sportdirektor über seine BVB-Zeit, Marco Rose und Erling Haaland.

30. Juli, 11.13 Uhr: BVB gegen Bologna im RN-Liveticker

Der BVB testet heute den Leistungsstand in der Vorbereitung gegen den italienischen Erstligisten FC Bologna. Zum Abschluss des Trainingslagers in der Schweiz tritt die Elf von Trainer Marco Rose um 17 Uhr gegen den Serie-A-Klub an. Ab 16.30 Uhr berichten wir im Liveticker auf rn.de/bvb von der Partie, die im österreichischen Altach stattfindet.

29. Juli, 22.30 Uhr: BVB-Neuzugang Malen rappt zum Einstand

Donyell Malen überzeugt beim BVB-Aufnahmeritual und performt unter dem Beifall seiner neuen Mitspieler „One dance“. Das Fußballspielen hat er von einem der ganz Großen gelernt – und seiner Oma. Hier gibt es das Video.


29. Juli, 19.45 Uhr: BVB-Sorgen um Raphael Guerreiro

Raphael Guerreiro weilt seit Sonntag im BVB-Trainingslager in Bad Ragaz. Auf dem Rasen sucht man den Portugiesen allerdings vergeblich – die Wade zwickt und die Personalsorgen wachsen. Hier gibt es die Hintergründe.


29. Juli, 18.05 Uhr: Schmelzer nach über einem Jahr zurück

BVB-Routinier Marcel Schmelzer steht in Bad Ragaz nach über einem Jahr Verletzungspause wieder auf dem Trainingsplatz – die Teamkollegen applaudieren. Ein Duo ist hingegen bereits abgereist. Hier gibt es alle Informationen.

29. Juli, 11.24 Uhr: Bis zu 1.200 Zuschauer bei BVB-Frauen

Am 8. August (15 Uhr) bestreitet das neu gegründete Frauenteam von Borussia Dortmund sein erstes Testspiel. Gegner ist dann die ebenfalls neu gegründete Mannschaft des TSV München 1860. Für die Begegnung im Stadion Rote Erde sind bis zu 1.200 Zuschauer zugelassen. Die Eintrittskarten werden verlost, wie der BVB via Twitter mitteilt.

29. Juli, 10.22 Uhr: Dahoud verlängert beim BVB bis 2023

Mahmoud Dahoud bleibt Borussia Dortmund treu. Der 25-jährige Mittelfeldspieler hat seinen Vertrag bis 2023 verlängert. Über die bevorstehende Vertragsverlängerung hatten die Ruhr Nachrichten bereits Anfang Juli exklusiv berichtet. Hier gibt es alle Hintergründe.

29. Juli, 09.18 Uhr: BVB-Trainer Marco Rose im Exklusiv-Interview

Marco Rose spricht in seinem ersten Interview als BVB-Trainer mit den Ruhr-Nachrichten-Reportern Dirk Krampe und Kevin Pinnow über schwierige Wochen in Mönchengladbach, den perfekten Dortmund-Fußball und die Problemfälle Brandt und Meunier. Hier geht‘s zum XXL-Interview.

Wir haben BVB-Trainer Marco Rose zum Exklusiv-Interview getroffen. © Inderlied / Kirchner-Media © Inderlied / Kirchner-Media

28. Juli, 19.45 Uhr: Rose hält einen holprigen Saisonstart für möglich

Marco Rose startet beim BVB unter extrem schwierigen Voraussetzungen – und hält einen holprigen Saisonstart für möglich. Die Suche nach dem richtigen Spielsystem steht weit oben auf der Agenda. Das Exklusiv-Interview mit Borussia Dortmunds neuem Trainer lesen Sie am Donnerstagvormittag unter www.RN.de/bvb

28. Juli, 17.55 Uhr: BVB-Fußballerinnen starten in die Vorbereitung

Das Frauenfußballteam von Borussia Dortmund steht erstmals auf dem Trainingsplatz. Man sieht strahlende BVB-Gesichter. Und das nächste Highlight steht schon vor der Tür. Wir waren beim Auftakt dabei.

28. Juli, 16.35 Uhr: BVB-Boss Watzke in der Medienrunde

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hofft auf eine schnelle Rückkehr des angeschlagenen Mats Hummels. Für die neue Bundesliga-Saison plant Borussia Dortmund mit 60 Prozent Stadionauslastung. Hier gibt es alle Aussagen.

28. Juli, 14.31 Uhr: BVB-Profi Reinier im Olympia-Viertelfinale

Brasilien zieht als Gruppensieger ins Viertelfinale bei Olympia ein. Die Auswahl um BVB-Profi Reinier bezwang Saudi-Arabien mit 3:1 (1:1) und sicherte sich damit den Gruppensieg. Reinier wurde in der 71. Minute eingewechselt, das Viertelfinale für die Brasilianer steigt am Samstagmittag.

28. Juli, 11.31 Uhr: Mats Hummels trainiert in Bad Ragaz individuell

Mats Hummels ist nach seinem EM-Urlaub am Dienstag in Bad Ragaz eingetroffen. Am Mittwochvormittag absolvierte der BVB-Abwehrchef eine individuelle Einheit im Fitnesszelt. Aufgrund seiner Knieprobleme wird der 32-Jährige in der Schweiz noch nicht wieder am Ball sein.



28. Juli, 11.10 Uhr: Julian Brandt bekennt sich zum BVB

BVB-Mittelfeldspieler Julian Brandt wird seit Wochen mit einem Wechsel nach Italien in Verbindung gebracht. Jetzt macht er eine klare Ansage.



28. Juli, 09.45 Uhr: Malen – Sprinter mit einer großen Schwäche

BVB-Neuzugang Donyell Malen hat sich in Eindhoven ins Rampenlicht gespielt. Seine Schnelligkeit macht den 22-Jährigen zu einem perfekten Konterspieler – noch mit einer großen Schwäche. Hier kommt die Gastkolumne des PSV-Experten Rik Elfrink.

27. Juli, 18.46 Uhr: DFB sperrt BVB-U23-Spieler Dams für zwei Spiele

Beim 2:1-Auftaktsieg der BVB-U23 in Zwickau hatte Niklas Dams in der 76. Minute die Rote Karte gesehen. Das DFB-Sportgericht hat den Innenverteidiger nun für zwei Spiele gesperrt, damit verpasst er die Begegnungen gegen Waldhof Mannheim am Samstag (31. Juli) und die U23 des SC Freiburg. Der BVB hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

27. Juli, 17.52 Uhr: BVB trainiert Anfang August öffentlich in Dortmund

Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Bad Ragaz wird der BVB in Dortmund nächste Woche Dienstag (3. August) eine öffentliche Trainingseinheit absolvieren. Die Anzahl der Zuschauer wird begrenzt sein – wer sich das Training live vor Ort anschauen möchte, kann sich hier bis Donnerstag (29. Juli) für Tickets bewerben. Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer können sich per E-Mail an die Fanbeauftragte Luisa Junk (luisa.junk@bvb.de) wenden.

27. Juli, 14.38 Uhr: Nur 1000 Zuschauer bei Spiel der BVB-U23 gegen Waldhof Mannheim

Wie Borussia Dortmund auf der Vereinswebsite mitteilt, ist die Zuschauerzahl für den Heimspiel-Auftakt der U23 in der 3. Liga gegen Waldhof Mannheim auf 1000 Zuschauer begrenzt. Zuvor hieß es, dass 2200 Fans das Spiel in der Roten Erde sehen könnten. Der Kartenvorverkauf für die Partie hat an diesem Dienstag um 10 Uhr für letztjährige U23-Dauerkarteninhaber begonnen.


27. Juli, 11.11 Uhr: Sancho-Nachfolger Malen steigt in Bad Ragaz ins BVB-Training ein

Jetzt ist der wichtigste BVB-Transfer dieses Sommers perfekt! Donyell Malen ist am Dienstagmorgen ins Training eingestiegen. Der Niederländer tritt in große Fußstapfen.


27. Juli, 08.44 Uhr: Zwei BVB-Einheiten – Haaland spricht

Beim BVB stehen am Dienstag zwei Einheiten (10.30, 16.30 Uhr) in Bad Ragaz an. Am Mittag spricht Torjäger Erling Haaland in der Medienrunde.



27. Juli, 08.15 Uhr: Hummels kehrt zurück – mit Sorgen im Gepäck

BVB-Abwehrchef Mats Hummels wird am Dienstag in Bad Ragaz erwartet. Doch die Patellasehnen-Probleme des 32-Jährigen könnten Borussia Dortmund bis weit in die Saison beschäftigen. Hier gibt es die Hintergründe.


26. Juli, 21.20 Uhr: Zwangspause für Wolf und Bynoe-Gittens

Die Personalsituation beim BVB spitzt sich weiter zu. Allrounder Marius Wolf und Youngster Jamie Bynoe-Gittens müssen eine Zwangspause einlegen. Hier gibt es alle Informationen.

26. Juli, 16.59 Uhr: Zagadou braucht „noch zwei, drei Monate“

Dan-Axel Zagadou arbeitet nach seiner Knie-Operation auf das Comeback hin. Fest steht: Der BVB wird sich noch gedulden müssen. In Bad Ragaz sprach er auch über eine mögliche Vertragsverlängerung.

26. Juli, 13.35 Uhr: Gerüchte um BVB-Interesse an Juve-Verteidiger

Der italienische Journalist Fabrizio Romano (arbeitet unter anderem für Sky Italia und The Guardian) berichtet von einem Interesse Borussia Dortmunds an Juventus Turins Abwehrmann Merih Demiral. Italiens Rekordmeister soll demnach rund 35 Millionen Euro Ablöse für den 23-jährigen türkischen Nationalspieler verlangen. Auch Sport1 vermeldet eine entsprechende Nachricht. Der BVB ist aufgrund von Verletzungen in der Defensive derzeit sehr dünn besetzt.

26. Juli, 12.38 Uhr: Bad Ragaz, Tag 4 – Die BVB-Profis auf dem Weg zum Training

Für die BVB-Profis stehen am Montag zwei Trainingseinheiten auf dem Programm. Hier gibt es die Bilder aus Bad Ragaz.


26. Juli, 09.12 Uhr: Steffen Tigges soll beim BVB bleiben

Der 1. FC Köln hatte zuletzt Interesse an einer Verpflichtung von BVB-Stürmer Steffen Tigges gezeigt. Nun berichtet der „Kicker“, dass der 22-Jährige, der sich derzeit mit Borussia Dortmund in Bad Ragaz auf die neue Saison vorbereitet, auf jeden Fall bei den Schwarzgelben bleiben soll.

26. Juli, 08.50 Uhr: Heute zwei BVB-Einheiten in Bad Ragaz

Für die BVB-Profis stehen in Bad Ragaz heute zwei Einheiten auf dem Programm. Das Training am Vormittag findet hinter verschlossenen Türen statt. Ob Donyell Malen dann schon auf dem Platz steht, ist abzuwarten. Zunächst muss der Transfer offiziell vermeldet werden. Am Mittag sitzen Dan-Axel Zagadou und Raphael Guerreiro in der Medienrunde.

26. Juli, 08.23 Uhr: Fotos und Videos aus dem BVB-Trainingslager

Bei Borussia Dortmund stand am Sonntag die Regeneration im Mittelpunkt. Die Profis arbeiteten im Athletikzelt, die Youngster duellierten sich mit dem Trainerteam beim Fußballtennis. Anschließend sprach BVB-Kapitän Marco Reus in der Medienrunde. Hier gibt es Fotos und Videos:

Fotostrecke

Bad Ragaz, Tag 3: BVB-Regeneration im Fitnesszelt

25. Juli, 16.18 Uhr: So geht es den angeschlagenen BVB-Profis

Borussia Dortmund bangt nach dem Spiel gegen Athletic Bilbao um vier Spieler. Das ist der aktuelle Stand bei Giovanni Reyna, Marius Wolf, Mahmoud Dahoud und BVB-Youngster Jamie Bynoe-Gittens: Hier gibt es alle Infos.


25. Juli, 12.52 Uhr: Auch BVB-Neuzugang Malen in Bad Ragaz eingetroffen

Borussia Dortmunds wichtigster Transfer des Sommers steht kurz vor dem Abschluss. Donyell Malen ist am Sonntagvormittag in Bad Ragaz eingetroffen. Für den 22-Jährigen muss der BVB rund 30 Millionen Euro an die PSV Eindhoven überweisen. Malen unterschreibt voraussichtlich einen Vertrag bis 2026.

25. Juli, 12.27 Uhr: BVB-Trainer Rose an vielen Fronten gefordert

BVB-Trainer Marco Rose ist zwei Wochen vor dem Saisonstart an vielen Fronten gefordert. Immerhin kehren fast alle EM-Teilnehmer im Laufe der Woche zurück. Darüber sprechen Sascha Klaverkamp und Kevin Pinnow im RN-Talk:



25. Juli, 12.20 Uhr: BVB-U23 siegt in Zwickau dank Unbehaun

Beim 2:1-Sieg der BVB-U23 beim FSV Zwickau avanciert Torhüter Luca Unbehaun zum Helden des Tages. Mit einer spektakulären Parade in der Nachspielzeit sichert der 20-Jährige den Dortmunder Sieg.

25. Juli, 11.19 Uhr: So läuft ein BVB-Training in Bad Ragaz

Der BVB bereitet sich in Bad Ragaz auf die Saison 21/22 vor. Wir blicken hinter die Kulissen der Trainingseinheit am Freitagnachmittag:

25. Juli, 10.45 Uhr: Guerreiro in Bad Ragaz eingetroffen

Die Woche der EM-Rückkehrer bei Borussia Dortmund beginnt. Raphael Guerreiro hat sich am frühen Sonntagmorgen auf den Weg in die Schweiz gemacht und ist soeben in Bad Ragaz eingetroffen. Wann der Portugiese das erste Mal auf dem Trainingsplatz stehen wird, ist aufgrund der vorgeschriebenen Corona-Testungen noch offen.



25. Juli, 09.25 Uhr: Der BVB holpert dem Saisonstart entgegen

Der BVB holpert durch die Vorbereitung. Verletzte Spieler, keine Abwehr, neun EM-Nachzügler – und der Malen-Transfer wird zum Geduldsspiel. Marco Rose steht vor einem Berg von Problemen. Hier kommt die Analyse von Dirk Krampe.

24. Juli, 18.20 Uhr: BVB erlebt gebrauchten Tag in St. Gallen

Borussia Dortmund erlebt einen gebrauchten Nachmittag in St. Gallen. Beim 0:2 gegen Bilbao enttäuscht der BVB in vielen Bereichen, gleich vier Spieler verletzen sich. Marco Rose ist bedient. Hier gibt es alle Informationen.

24. Juli, 15.59 Uhr: BVB-U23 gewinnt in Zwickau mit 2:1

Die U23 von Borussia Dortmund ist in Zwickau der perfekte Saisonstart gelungen. Trotz eines Platzverweises in der Schlussphase siegte die Mannschaft von Enrico Maaßen dank der Treffer von Immanuel Pherai und Tobias Raschl mit 2:1. Hier gibt es alle Informationen.

24. Juli, 12.36 Uhr: Marco Rose will aus der Not eine Tugend machen

Zum Start des BVB-Trainingslagers in Bad Ragaz muss Marco Rose personell improvisieren. Jugend forscht bei Borussia Dortmund. Der Trainer will aus der Not eine Tugend machen. Kevin Pinnow berichtet aus Bad Ragaz.



24. Juli, 11.45 Uhr: BVB-Frauen starten mit „riesengroßer Vorfreude“

Das neu gegründete Frauenteam von Borussia Dortmund startet in die Vorbereitung – es ist ein historischer Moment. Eine ehemalige Profi-Spielerin setzt extra für den BVB ihre Karriere fort. Hier gibt es alle Informationen.

Lesen Sie jetzt