Gehören ab sofort zum erweiterten Kader der U23: die U19-Spieler Dennis Lütke-Frie und Abdoulaye Kamara. © BVB/Jens Volke
Borussia Dortmund

BVB-U23: Trainingsauftakt mit bekanntem Ehrgeiz und neuen Gesichtern

Borussia Dortmunds U23 startet die Rückrundenvorbereitung. Für die zweite Saisonhälfte gibt es ein paar neue Gesichter. Dafür wird ein Spieler den BVB zeitnah verlassen.

Das Zuspiel kommt über die linke Seite, Justin Njinmah nimmt Fahrt auf, schießt aus kurzer Distanz – und scheitert am ausgestreckten Fuß von Torhüter Leon Klußmann. Sein erster Treffer im BVB-Trikot ist Njinmah, dem Neuzugang von Werder Bremen, somit noch verwehrt geblieben. Doch wenn nicht alles täuscht, wird das nicht lange so bleiben. Beim Trainingsauftakt von Borussia Dortmunds U23 am Mittwochnachmittag hinterließ der 20-jährige Angreifer jedenfalls schon mal einen guten Eindruck. Am Donnerstag soll sein Transfer offiziell gemacht werden.

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Cedric Gebhardt, Jahrgang 1985, hat Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Uni Bochum studiert. Lebt aber lieber nach dem Motto: „Probieren geht über Studieren.“ Interessiert sich für Sport – und insbesondere die Menschen, die ihn betreiben. Liebt Wortspiele über alles und kann mit Worten definitiv besser jonglieren als mit dem Ball. Schickt deshalb gerne humorige Steilpässe in die Spitze.
Zur Autorenseite
Cedric Gebhardt

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.