Spielen besonders gerne gegen Hertha BSC: Thorgan Hazard (M.) und Julian Brandt (l.). © imago / Moritz Müller
09 Fakten

BVB will kuriose Weihnachtsserie beenden – Brandt trifft auf seinen Lieblingsgegner

Borussia Dortmund will mit einem Sieg bei Hertha BSC eine kuriose Weihnachtsserie beenden. Julian Brandt und Thorgan Hazard spielen besonders gerne gegen Berlin. Die 09 Fakten.

Borussia Dortmund beschließt am Samstag (18.30 Uhr) mit dem Topspiel bei Hertha BSC das Pflichtspieljahr 2021. Der BVB will seine bislang durchwachsene Auswärtsbilanz im Olympiastadion aufbessern. Dazu beitragen soll Donyell Malen, der in fünf der vergangenen sechs Pflichtspiele getroffen hat. Die 09 Fakten:

Was Ihre Stadt bewegt - mit uns wissen Sie mehr

Sie haben bereits Zugangsdaten oder lesen unser ePaper?
Melden Sie sich jetzt an!

Sie haben noch kein RZ+ Konto?

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich und schon haben Sie Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Hier Registrieren!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie hier.

Über den Autor
Redakteur
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Florian Groeger

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.