Borussia Dortmund Trainer Sebastian Geppert Edin Terzic
Der größte Erfolg zweier Freunde. Sebastian Geppert und Edin Terzic feiern den DFB-Pokalsieg 2021.
Borussia Dortmund

Den BVB im Herzen, viel Arbeit vor der Brust: Co-Trainer Sebastian Geppert

Zum zweiten Mal rückt Sebastian Geppert (38) ins Trainerteam der BVB-Profis. Der frühere U17-Trainer ist der gleiche Typ geblieben – die Umstände bei Borussia Dortmund sind völlig andere.

Noch einmal Sonne und Ruhe tanken am Mittelmeer. Den persönlichen Akku aufladen, die Zeit mit der Familie genießen. Kraft schöpfen für die wilde Hatz, die von Ende Juni an auf ihn wartet. Sebastian Geppert (38) rückt an der Seite seines Kumpels Edin Terzic zum zweiten Mal ins Trainerteam von Borussia Dortmunds Profimannschaft. Anders als beim ersten Einsatz, als er quasi im laufenden Betrieb einsprang, kann er sich diesmal auf die Aufgabe vorbereiten. Und vorfreuen.

BVB-Trainer Sebastian Geppert: „Der Trainer ist nicht die wichtigste Person“

Das neue Trainerteam des BVB startet am 27. Juni mit der Vorbereitung

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1980, liebt Sport und lebt (meistens) sportlich. Erste journalistische Gehversuche mit 15. Einser-Diplom in Sportwissenschaft an der Universität Hamburg (2006). Heinz-Kühn-Stipendiat. Seit 2007 bei Lensing Media tätig. Seit 2012 BVB-Reporter.
Zur Autorenseite

Der Abend in Recklinghausen

Täglich um 18:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.